Projekt „Das weiße Blatt“ – Materialien für Büchereien in Schleswig-Holstein in Vorbereitung

Foto: Susanne Brandt

Das Projekt „Das weiße Blatt – Weltbilder und Bilderwelten zum Weiterdenken mit Kindern“, das im Sommer 2018 mit einer kreativen Phase unter Beteiligung von zahlreichen Kindern und Jugendlichen zu den Zielen der Agenda 2030 bei den Bücherpiraten e.V. in Lübeck begonnen hat, nimmt weiter Form an.

Die dafür geplanten Bücherkisten sind inzwischen in Vorbereitung und ergänzende Materialien, die auf der Basis der Werkstattergebnisse entstanden sind, werden die umfassende Medienauswahl ergänzen. Kindgerechtes Grundwissen zur Agenda 2030 liefert dazu ein handliches Themen-Buch aus dem Carlsen-Verlag und eine Handreichung Zukunft Broschüre gibt weitere Informationen und Anregungen speziell zum Einsatz der Materialien und Medien.

Bis zum offiziellen Start des Projektes – geplant für das 1. Quartal 2019 – sollen alle Medien und Materialien in jenen Büchereien von Schleswig-Holstein, die sich dafür bereits gemeldet haben, zur Verfügung stehen sowie als Austauschbestand der LEB erhältlich sein. Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Bildungswesen, Erzählen mit Kamishibai, Kooperationspartner Bibliotheken, Link-Sammlung, Medien-Tipps, Schleswig-Holstein aktuell, Schule & Jugend | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Projekt „Das weiße Blatt“ – Materialien für Büchereien in Schleswig-Holstein in Vorbereitung

Verändertes Lesen durch die Digitalisierung: Einblicke in die multidisziplinäre Forschung

Unter dem Akronym E-READ (Evolution of Reading in the Age of Digitisation) diskutieren seit Ende 2014 Forscher aus mehr als dreißig Ländern multidisziplinär die Veränderungen des Lesens durch die Digitalisierung. Nach vier Jahren läuft die Förderphase durch die European Cooperation in Science and Technology (Cost) nun aus. Zur abschließenden Konferenz in Stavanger zählt E-READ etwa 180 Mitglieder. Hier ein Einblick in die Ergebnisse:

„Die eigentlich wichtige Frage lautet nicht, ob digitales oder herkömmliches Lessen „besser“ ist, sondern welche Verarbeitungsarten beide jeweils am besten bereitstellen und wie diese Verarbeitungsarten sich am besten für optimales Lesen und Lernen nutzen lassen. Anders gesagt: Wir müssen über die Möglichkeiten, Probleme und Vorzüge der verschiedenen Formate nachdenken – und sie auch explizit vermitteln“ (Paul van den Broek)

Diese und weitere Aspekte werden dargestellt und diskutiert in folgendem Beitrag. Sehr lesenswert!

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/interview-acht-leseforscher-zur-digitalisierung-15833105-p3.html

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Bildungswesen, Medien-Tipps, Online-Welt, Schule & Jugend | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Verändertes Lesen durch die Digitalisierung: Einblicke in die multidisziplinäre Forschung

Agenda 2030-Kalender im Oktober: Buch-Tipps zur Welternährung und gegen Armut am 16. Oktober / 17. Oktober

Workshoparbeit von Jugendlichen bei den Bücherpiraten e.V. Lübeck

„Können Freude und Lachen an jedem Tisch sein?“

Kinder stellen direkte und elementare Fragen, wenn sie sich über die Zukunft der Welt Gedanken machen. Oft wird dabei deutlich, dass kurze Fragen ein langes gemeinsames Nachdenken auslösen können – und manchmal auch einen künstlerischen Prozess, der wiederum Impulse liefert zum Weiterdenken und Handeln.  So auch zu den Themen dieser Gedenktage, die zugleich die ersten beiden Ziele der Agenda 2030 berühren:

Am Welternährungstag (16.1o.) soll daran erinnert werden, dass noch immer eine unfassbare Anzahl Menschen Hunger leiden muss: Rund 800 Millionen Menschen sind nicht ausreichend mit Lebensmitteln und sauberem Trinkwasser versorgt. Das Recht auf Nahrung ist ein Menschenrecht. (Info: bmz)

Der Internationalen Tag zur Überwindung von Armut (17.10.) wurde 1992 durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen erklärt. Nichtregierungsorganisationen in vielen Ländern der Welt verbinden mit diesem Tag

  • den Widerstand der von Armut betroffenen Menschen gegen Elend und Ausgrenzung zu würdigen,
  • den Not leidenden und ausgegrenzten Menschen Gehör zu verschaffen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen,
  • sich mit den Allerärmsten dafür einzusetzen, dass die Rechte aller wirklich für alle gelten.

 Dazu folgende Buch-Tipps:

 Siege, Nasrin / Barbara Nascimbeni: Wenn der Löwe brüllt. Wuppertal, 2009 / ab 5 Jahre

„Der Hunger ist wie ein Löwe und der brüllt ganz laut“, versucht Emanuel den leeren Magen zu beschreiben. Der Löwe begleitet ihn und seinen Freund Bilali einen Tag in einer afrikanischen Stadt. Das Wichtigste für die beiden Straßenkinder ist, etwas zum Essen zu organisieren.

Spilsbury, Louise: Wie ist das, wenn man arm ist? Stuttgart, 2018 / ab ca. 6 Jahre 

Was ist Armut? Warum gibt es arme Menschen? Welche Auswirkungen hat Armut auf ein Leben, auf die Gesundheit? Welche Möglichkeiten der Unterstützung gibt es? Was kann ich selbst tun, um anderen in dieser Situation zu helfen? Ein aufklärendes Sachbilderbuch für Grundschüler.

Zum Weiterlesen: Agenda 2030-Kalender – ein Baustein im Projekt „Das weiße Blatt – Weltbilder und Bilderwelten zum Weiterdenken mit Kindern“

Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Agenda 2030-Kalender, Erzählen mit Kamishibai, Familie & Kindergarten, Interkulturelle Medienvermittlung, Kooperationspartner Bibliotheken, Medien-Tipps, Schleswig-Holstein aktuell | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Agenda 2030-Kalender im Oktober: Buch-Tipps zur Welternährung und gegen Armut am 16. Oktober / 17. Oktober

Was ist denn heut bei FUNDUS los? Bibliotheksprojekt aus Potsdam zeigt den kreativen Einsatz von Tablets im Verbund mit anderen Medien und Methoden

Wieder ein wunderbares Beispiel von den Kolleginnen und Kollegen aus Potsdam, das auch für andere Bibliotheken gute Ideen für eine kreative Veranstaltungsarbeit liefern kann:

https://www.potsdam.de/634-erfolgreicher-abschluss-des-lesefoerderungsprojekts

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Bildungswesen, Interkulturelle Medienvermittlung, Medien-Tipps, Online-Welt | Kommentare deaktiviert für Was ist denn heut bei FUNDUS los? Bibliotheksprojekt aus Potsdam zeigt den kreativen Einsatz von Tablets im Verbund mit anderen Medien und Methoden

Fakten-Check bei Büchern – Argumentationshilfen für Bestandsaufbau und Beratung

Falschdarstellungen sind nicht allein im Netz ein Problem, bei dem Bibliotheken zur Sensibilisierung beitragen können. „FakeHunter“, die Aussagen kritisch hinterfragen, nach Möglichkeit überprüfen und versuchen, im Kontext des jeweiligen Fachgebiets zu betrachten, werden auch in Sach- und Fachbüchern immer wieder auf fragwürdige Thesen und Argumentationen stoßen. Vielleicht bleiben am Ende unterschiedliche Einschätzungen nebeneinander stehen. Aber die verschiedenen Positionen sollten bekannt sein und die Argumentation und Herleitung möglichts transparent dargestellt werden.

Jüngstes Beispiel: Beim aktuellen Spiegel-Bestseller „Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht“ von Thilo Sarrazin fallen gleich mehrere sachliche Fehler auf, die zur Untermauerung von Thesen genutzt werden. Folgender Fakten-Check, bei dem Wissenschaftler*innen und Expert*innen unterschiedlicher Fachgebiete versuchen, die Aussagen des Buches in Beziehung zum jeweiligen Stand der Froschung zu überprüfen und anderen Erkenntnissen gegenüberzustellen, können bei Diskussionen zu diesem Buch als Argumentationshilfe dienen. Gleichzeitig werden eine Reihe von weiteren Quellen und Buchtitel zum Thema genannt, die das Wissen in den angesprochenen Fragen erweitern können.

Faktencheck Sarrazin

Mehr zum Thema „Fakten-Check“ & Co.:

In der Oktober/November-Ausgabe der Zeitschrift „Bibliotheksdienst“, die Ende des Monats erscheint, wird unter der Überschrift  „Den Blick schärfen. Zum Umgang mit rechtspopulistischen Sachbüchern aus Lektoratssicht“ ein längerer Beitrag zum Thema, bezogen auf die Bibliothekspraxis, veröffentlicht, der (nicht nur auf rechtspopulistische Titel im engeren Sinne anwendbar) weitere Aspekte nennt, die bei Kaufentscheidungen und Beratungsgesprächen eine Rolle spielen können.

Zu den wesentlichen Punkten gehören dabei: Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Erwachsene, Interkulturelle Medienvermittlung, Medien-Tipps | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Fakten-Check bei Büchern – Argumentationshilfen für Bestandsaufbau und Beratung

Mit Kindern weltweit über das Leben nachdenken – Bibliotheken und die Agenda 2030

Den Anfang machten in diesem Sommer Kinder und Jugendliche bei einem Kooperationsprojekt mit den Bücherpiraten e.V. Lübeck und der Büchereizentrale Schleswig-Holstein: Es ging darum, die Ziele und Kernbotschaften der Agenda 2030 mit den Fragen und Ideen von Kindern zu verbinden. Wie sehen sie die Welt? Was wünschen sie sich? Und welche Ideen haben sie, um etwas zu verändern?

http://bz-sh.de/index.php/dienstleistungen-fuer-kindergaerten-und-schulen/das-weisse-blatt

Fragen und Bilder aus Deutschland zum Weiterdenken…und in Serbien entstehen dazu neue Ideen von Kindern und Jugendlichen.

Foto: Daniela Skokovic, mit freundlicher Genehmigung

Aus einer Auswahl der gesammelten Fragen ist ein Online-Buch entstanden, ein https://www.bilingual-pictureooks.org, interpretiert durch Bildgestaltungen von Jugendlichen. Und weil die Ziele der Agenda 2030 nur erreicht werden können, wenn Menschen in aller Welt daran mitarbeiten, sollte das Bilderbuch in möglichst viele Sprachen übersetzt und online verbreitet werden, um auch anderswo Kinder zum Weiterdenken anzuregen.

Genau das ist jetzt in Pozega/Serbien geschehen! Dort hat man das Buch in serbischer Übersetzung dank des Engagements der dortigen Bibliotheksleiterin Daniela Skokovic zum Anlass genommen, um wiederum Kinder und Jugendliche aus Serbien anzuregen, an die Fragen der Kinder aus Deutschland anzuknüpfen und dazu eigene Gedanken und Gestaltungsideen zu entwickeln.

Wie entsteht eigentlich Zukunft? Dazu haben sich Kinder und Jugendliche in Serbien etwas einfallen lassen…

Foto: Daniela Skokovic, mit freundlicher Genehmigung

Denn in Deutschland läuft das gesamte Projekt unter dem Obertitel “Das weiße Blatt – Weltbilder und Bilderwelten von Kindern zum Weiterdenken”. Und überall, wo das geschieht, kann ein weißes Blatt zum Anfang einer neuen Idee für eine lebenswerte Zukunft werden…

 

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Hören & Sehen - Medienberichte ÜBER Medienvermittlung & Bibliothek, Interkulturelle Medienvermittlung, Kooperationspartner Bibliotheken, Medien-Tipps, Schleswig-Holstein aktuell | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Mit Kindern weltweit über das Leben nachdenken – Bibliotheken und die Agenda 2030

Jugendliche motivieren mit media.labs – wie, wo & wann?

Neu und digital: Mit media.labs sollen Medienkompetenz und Lesemotivation gesteigert werden. Das Angebot richtet sich an Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren in ihrer Freizeit. In den media.labs gestalten die Jugendlichen mit unterschiedlichen digitalen Medien eigene Projekte und können an spannenden Workshops teilnehmen. Mögliche Orte für dieses Angebot sind auch Bibliotheken!

Für alle, die sich sich darüber informieren möchten, ob sie selbst zum Anbieter solcher media labs werden könnten, findet am 23. Oktober 2018 eine digitale Infoveranstaltung statt:

https://mailchi.mp/711a7b3005f3/digitale-infoveranstaltung-mit-freunden-lesen-leseclubs-und-medialabs

Um Anmeldung bis zum 19. Oktober wird gebeten.

Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Medien-Tipps, Online-Welt, Schule & Jugend, Spezielle Zielgruppen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Jugendliche motivieren mit media.labs – wie, wo & wann?

Vielfältige Lese-Tipps auf vielfältigen Wegen: #vielfaltdurchlesen

Welche Bücher beschreiben Facetten einer Vielfalt, die das Leben einer Gesellschaft bereichert und Chancen eines solidarischen Miteinanders sichtbar macht?

Im Bereich Kinderbuch hat es dazu in der Vergangenheit immer wieder Empfehlungen von verschiedenen Seiten gegeben – wie folgende Beispiele zeigen:

https://www.baobabbooks.ch/kolibri/kriterien/

„Eine Welt, die alle trägt“ – Bücher regen zu einer Auseinandersetzung mit Vielfalt in der Welt an

Was fehlt: Vielfalt in Kinderbüchern

Folgende Aktion lädt nun erneut zum Mitmachen in den Sozialen Netzen ein und fragt dabei nicht allein nach Kinderbüchern:

Angestoßen durch den Verlag benooki, sind Leserinnen und Leser eingeladen, an einer stetig wachsenden Literaturliste im Netz mit Büchern der Vielfalt und Büchern über Vielfalt mitzuwirken. Ziel ist es, die bunteste Literaturliste Deutschlands aufzustellen. Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Interkulturelle Medienvermittlung, Link-Sammlung, Medien-Tipps, Online-Welt | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Vielfältige Lese-Tipps auf vielfältigen Wegen: #vielfaltdurchlesen

Blog-Tipp: Praxis-Ideen aus der „Lesenische“

Für alle, die Anregungen und Ideen für Lese-und Schreibwerkstätten mit Kindern und Jugendlichen suchen, bietet die Seite https://lesenische.wordpress.com/about/ gut sortiert und erschlossen eine Fülle von Titel-Tipps und Ideen für die Praxis. Einfach mal reinschauen, stöbern und nachmachen!

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Familie & Kindergarten, Link-Sammlung, Medien-Tipps | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Blog-Tipp: Praxis-Ideen aus der „Lesenische“

Agenda 2030-Kalender im September: Buch-Tipps zum Weltfriedenstag am 21. September

Projektarbeit von Jugendlichen aus einem Workshop der Bücherpiraten e.V. in Lübeck im Rahmen des Agenda 2030-Projekts „Das weiße Blatt“, gefördert durch den Fonds Nachhaltigkeitskultur

„Dürfen Menschen gegen Menschen sein?“

Kinder stellen direkte und elementare Fragen, wenn sie sich über die Zukunft der Welt Gedanken machen. Oft wird dabei deutlich, dass kurze Fragen ein langes gemeinsames Nachdenken auslösen können – und manchmal auch einen künstlerischen Prozess, der wiederum Impulse liefert zum Weiterdenken und Handeln.

Darum geht es bei dem Projekt „Das weiße Blatt – Weltbilder und Bilderwelten zum Weiterdenken mit Kindern“, das im Sommer 2018 als Kooperationsprojekt der Büchereizentrale Schleswig-Holstein mit den Bücherpiraten e.V. in Lübeck seinen Anfang genommen hat und im weiteren Verlauf  von Büchereien im gesamten Bundesland aufgegriffen wird:

Werkstatteinblick bei den Bücherpiraten e.V. in Lübeck, Foto. S. Brandt

Anknüpfend an die anfangs gesammelten Kinderfragen wie an die Bildgestaltungen, die Jugendliche dazu in einer Ferien-Werkstatt der Bücherpiraten geschaffen haben, kommt nun eine vielfältige Auseinandersetzung mit den 17 Zielen der Agenda 2030 in Gang – mit zum Teil ungewöhnlichen Perspektiven und Akzenten, die das Denken aus den gewohnten Bahnen herauslocken und zu neuen Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten einladen.

Monat für Monat regt dieses spannende Material an dieser Stelle zugleich als ein „Agenda 2030-Kalender“ auch zum Vorlesen und Erzählen mit Bilderbüchern in Kita und Grundschule an.

Das Thema wird dabei jeweils durch aktuelle Gedenk- oder Aktionstage vorgegeben, die im Jahreslauf vielfältige Bezüge zu den Agenda 2030-Zielen sichtbar werden lassen. Auf diese Weise werden im Verlauf eines Jahres alle 17 Agenda 2030-Ziele nach und nach vorgestellt und mit Buchempfehlungen verbunden, die eine Vertiefung des jeweiligen Themas aus unterschiedlichen Blickwinkeln erlauben.

Wir beginnen die Aktion am heutigen „Weltfriedenstag“, dem 21. September 2018, und stellen drei Bücher zum Agenda Ziel 16 vor: „Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen“

Es fordert Menschen dazu heraus, die Regeln des Zusammenlebens so zu gestalten, dass ein friedliches und gerechtes Zusammenleben möglich ist. Aber was heißt das konkret? Wie gehen wir mit Freiheit und Grenzen um? Wie wirken sich Vertrauen und Misstrauen, verschiedene Glaubenshaltungen und Lebensweisen auf Gemeinschaften aus?

Um solche Fragen geht es in folgenden Büchern:

Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Agenda 2030-Kalender, Erzählen mit Kamishibai, Familie & Kindergarten, Kooperationspartner Bibliotheken, Link-Sammlung, Medien-Tipps, Schleswig-Holstein aktuell | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Agenda 2030-Kalender im September: Buch-Tipps zum Weltfriedenstag am 21. September