Fördermöglichkeiten für digitale Barrierefreiheit

Die Aktion Mensch will in Zukunft noch mehr Projekte für digitale Barrierefreiheit fördern. Dazu werden Ideen gesucht. Die Förderaktion „Barrierefreiheit“ vergibt bis zu 5.000 Euro schon für kleine digitale Vorhaben. Eine barrierefreie Website zum Beispiel: Sie sorgt dafür, dass schon mit wenigen Klicks auch Menschen mit Behinderung erreicht werden. Weitere Möglichkeiten wären  z.B. Onlineplattformen oder Apps, die helfen, Barrieren zu überwinden, sich zu orientieren oder barrierefreie Orte zu finden.

In dieser Broschüre gibt es alle wichtigen Infos zur Förderung auf einem Blick.

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Online-Welt, Spezielle Zielgruppen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Last-Minute-Sommerideen: Meerestrommel, Schmetterlinge, Windrad…

Endlich Sommer – die schönste Zeit, um mit Bibliotheksaktionen nach draußen zu gehen und unkomplizierte Bastel- und Spielideen mit thematisch passenden Büchern zu verbinden. Wie wär’s mit einer Meerestrommel? Oder bunten Schmetterlingen? Oder einem bewegten Windrad?

Die Anleitungen dazu stehen hier zum Download bereit: http://www.lesestart.de/fuer-eltern/malen-und-basteln/

Außerdem sommerlich & empfehlenswert: Auf der Aktuell-Liste in der KW 35 wird das Buch „Das Straßenmal-Kreide-Buch“ angeboten mit vielen kreativen Ideen für die Gestaltung mit Straßenkreide und Seifenblasen – vielleicht auch vor der Tür der Bücherei! Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Erzählen mit Kamishibai, Familie & Kindergarten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ist die Qualität interkultureller Bibliotheksarbeit messbar?

Viele Büchereien stellen sich aktuell engagiert der Herausforderung, ihr Angebot für Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern und Sprachen zu erweitern. Lässt sich dabei bereits von einer „interkulturellen Ausrichtung“ sprechen, die bewusst nach geeigneten Kriterien, Methoden und Zielen gestaltet wird?

Einige grundlegende Überlegungen dazu fasst Prof. Susanne Krüger in diesem Beitrag zusammen: https://www.hdm-stuttgart.de/science/science/scienceverzeichnis/143/gut_gemeint__interkulturelle_BA.rtf

In der Schweiz hat die Initiative „Mondomedia“ eine Checkliste erarbeitet, die bei dieser Frage wichtige Anhaltspunkte liefern kann: http://www.mondomedia.ch/fileadmin/files/pdf/Checkliste_interkulturelleBibliothek_2014.pdf

Hilfreiches und aktuelles Hintergrundwissen zum Thema, mit dem sich jede Bücherei befassen sollte, die sich interkulturell und mit Angeboten für Flüchtlinge engagiert, bietet das Netzwerk Flüchtlingsforschung: http://fluechtlingsforschung.net/

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Interkulturelle Medienvermittlung, Spezielle Zielgruppen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mit dem Bücherbus die Welt entdecken

Diese schöne Bücherbus-Geschichte aus Duisburg, aktuell im ZEITmagazin erschienen, könnte sich so auch in vielen anderen Städten und Dörfern des Landes ereignet haben – daher hier einfach mal zum Lesen und Freuen empfohlen! Denn manchmal muss man einfach Geschichten erzählen, weil eben auch dieser Satz aus dem Beitrag  bis heute stimmt:

 „Wie viele Horizonte erweitert wurden und wie viel Lust auf Neues damit geweckt wurde, davon kann keine Statistik erzählen.“

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Familie & Kindergarten, Hören & Sehen - Medienberichte ÜBER Medienvermittlung & Bibliothek, Interkulturelle Medienvermittlung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Spiel des Jahres 2016

Das „Spiel  des Jahres 2016“ ist „Codenames“  des  tschechischen Autors  Vlaada  Chvátil aus dem  Verlag  Czech Games Edition geworden. Das Kommunikationsspiel  für 2 bis 8 Spieler ab 14 Jahren konzipiert, wurde weltweit bereits in 30 Sprachen übersetzt. Kluges Kombinieren von Wörtern ist hier die Herausforderung. Auch sollten die Spieler gut „um die Ecke denken“ können:

„Nur die Geheimdienstchefs kennen die Identitäten ihrer Agenten. Ihre Teammitglieder sehen lediglich 25 Codenamen. Jedes Team will das erste sein, das Kontakt zu allen seinen Agenten aufnimmt. Der Geheimdienstchef gibt Hinweise in Form einzelner Wörter, die in Zusammenhang mit mehreren Wörtern auf dem Tisch stehen. Tippt sein Team auf einen Agenten der Gegenseite, hat es dieser einen Vorteil verschafft. Tippt es auf den Attentäter, hat es sofort verloren.“ (Produktbeschreibung von Amazon) Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Medien-Tipps, Schule & Jugend | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Entscheidungshilfen für den Umgang mit Pokémon Go in Bibliotheken

Das Sommerloch ist derzeit mit einem neuen Hype gut gefüllt – ob und in welcher Weise Bibliotheken sich damit befassen, bleibt eine freie Entscheidung, bei der sich Pro- und Contra-Argumente die Waage halten. Da aber jede Entscheidung nicht ohne Auseinandersetzung mit Informationen, Meinungen und Einschätzungen von verschiedenen Seiten getroffen werden sollte, hier eine kleine Auswahl von möglichen Orientierungshilfen dazu: Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Online-Welt, Schule & Jugend | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Nominierungen für den Deutschen Kinderhörbuchpreis 2016

Die Nominierungen für den Deutschen Kinderhörbuchpreis 2016 stehen fest! Auf der Liste finden sich wieder viele schöne und außergewöhnliche Hörbücher für Kinder und Jugendliche, darunter Kommissar Gordons letzter Fall und Martin Baltscheits philosophisches Hörspiel „Krähe & Bär“. Die meisten der nominierten Hörbücher wurden bereits über die Empfehlungslisten der Büchereizentrale angeboten und können (nach dem nächsten Update) im Zentralkatalog unter dem Schlagwort „Deutscher Kinderhörbuchpreis 2016 nominiert“ recherchiert werden. Die ausführliche Longlist der Nominierungen finden Sie auf der Website des Deutschen Kinderhörbuchpreises unter: http://www.kinderhoerbuchpreis.de/beo-2016/nominierungen/

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Medien-Tipps, Recherche-Tipps für www.zk-sh.de | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weil Sprache ein Schlüssel zur Welt ist – Sprach-Kitas und Büchereien in guter Partnerschaft

Das Bundesprogramm „Sprach-Kitas. Weil Sprache ein Schlüssel zur Welt ist“ wird von 2016-2019 durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und richtet sich an Kindertageseinrichtungen, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem Bedarf an sprachlicher Bildung und Förderung besucht werden. Deutschlandweit konnten sich Kindertagesstätten für dieses Programm bewerben.

Allein in Schleswig-Holstein gibt es bereits über 100 teilnehmende „Sprach-Kitas“ in allen Regionen des Landes. Daraus ergeben sich vielfältige Möglichkeiten der Kooperation mit Büchereien vor Ort – wie in folgender Kurzinfo zur ersten Orientierung erläutert: Einführung Sprach-Kita

Medien-Tipps und eventuelle Fördermöglichkeiten, die eine solche Zusammenarbeit bis 2019 unterstützen können, werden dazu in den kommenden Wochen und Monaten als Arbeitshilfen und Informationen über diesen Blog vorgestellt.

Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Erzählen mit Kamishibai, Familie & Kindergarten, Interkulturelle Medienvermittlung, Kooperationspartner Bibliotheken, Link-Sammlung, Medien-Tipps, Schleswig-Holstein aktuell | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sommerideen: Mit dem Kamishibai nach draußen!

Wer sich mit dem Kamishibai bereits vertraut gemacht hat, weiß: Das ist eine gemütliche Sache für kalte Wintertage – aber ebenso ein unkompliziert im Freien einsetzbares Sommervergnügen! Denn durch die Mobilität und Unabhängigkeit von Strom und sonstigen Gerätschaften kann man sich die nötigen Materialien einfach unter den Arm klemmen, aufs Fahrrad packen und an den schönsten Plätzen des Sommers mit Klein und Groß Geschichten erzählen.

Wer hat das in Schleswig-Holstein oder anderswo auch schon mal ausprobiert? Wer mag Sommertipps und -erfahrungen mit dem Erzähltheater für diesen Blog mit uns teilen?

Hier ein frisch ausprobiertes Beispiel aus der Bücherei Sörup:

In der Bücherei Sörup wurde kürzlich die Kamishibai-Geschichte „Die drei Schmetterlinge“ verbunden mit kleinen Papierschmetterlingen, die durch die Luft zur Erde tanzten (zum Gedicht „Blauer Schmetterling“ von Hermann Hesse); am Ende der Geschichte schwebten – passend zur Handlung – Seifenblasen durch die Luft und es wurden weitere Schmetterlinge gebastelt. Die Aktion fand unter dem Motto „Bücherpicknick draußen“ statt – wurde bei Regen allerdings nach drinnen verlegt. Ein Dank an Regine Berthold für diese Praxiserfahrung!

Weitere Beispiele aus der aktuellen Outdoor-Praxis mit Kamishibai von nah und fern sind hier zu finden: Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Erzählen mit Kamishibai, Familie & Kindergarten, Interkulturelle Medienvermittlung, Link-Sammlung, Medien-Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Grundrechte-Comic und Willkommenskärtchen zur Weitergabe

„Tavir“, ein türkischer Akademiker-Verein in Ravensburg, hat seit 2014 praxisorientierte Verteilmedien für Geflüchtete erarbeitet und laufend aktualisiert, die auch über Ravensburg hinaus überall zum Einsatz kommen können, wenn es darum geht, mit einfachen Worten und Bildern über die Grundrechte in Deutschland und über Regeln des Zusammenlebens aufzuklären. Es handelt sich dabei um preiswerte kleine Heft- und Kartenformate, die sich nicht unbedingt als Medium fürs Regal eignen, sondern eher zu günstigen Staffelpreisen erworben und frei verteilt werden können – besonders dort, wo z.B. durch Sprachpartnerschaften, Dialog in Deutsch etc. Gelegenheiten gegeben sind, miteinander über die durch Wort und Bild vermittelten Regeln und Grundrechte ins Gespräch zu kommen. Infos und Bestellmöglichkeiten dazu sind hier zu finden: http://www.tavir-ravensburg.de/Aktuelles.html

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Erwachsene, Interkulturelle Medienvermittlung, Kooperationspartner Bibliotheken, Medien-Tipps, Spezielle Zielgruppen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar