Kurzfilm erklärt mehrsprachig das Vorlesen in der Bibliothek

Ein Projekt zur frühkindlichen Bildung in der Schweiz „Ich sehe was – was siehst Du?“ hat ein Archiv mit 40 Kurzfilmen zu diversen Themen des frühkindlichen Lernens im Alltag bereitgestellt.

Die Filme stehen zum Download unter einer CC-Lizenz zur Verfügung und bieten jeweils eine Auswahl von verschiedenen Sprachen, so dass sie auch gut in der Arbeit mit Familien aus anderen Herkunftsländern eingesetzt werden können. Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Familie & Kindergarten, Interkulturelle Medienvermittlung, Medien-Tipps, Mit Worten wachsen. Materialien zum Projekt | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Meet your neighbours – Begegnungsort Bibliothek

Wir reden nicht übereinander, sondern miteinander – unter diesem Motto sind Bibliotheken dazu eingeladen, als Begegnungsorte Veranstaltungen und Lesungen mit Geflüchteten zu initiieren. Alle dafür nötigen Voraussetzungen sind hier nachzulesen: WIR MACHEN DAS_Meet your neighbours_Kurztext

Eine Darstellung der Initiative im Rahmen des Aktionsbündnisses „Wir machen das“ ist hier zu finden:

Meet your neighbours-Begegnungsorte

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Interkulturelle Medienvermittlung, Kooperationspartner Bibliotheken, Veranstaltungen & Fortbildungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Praxis-Tipp zum Selbermachen: Rätselvorlagen für Medien-Rallyes & Co.

Ein toller Tipp aus der Praxis für die Praxis hat uns erreicht: Wer für eine Bücherei-Rallye eine passende und vielleicht individuell auf einen Ort oder Anlass zugeschnittene Spiel- oder Rätselidee sucht, findet hier das perfekte Handwerkszeug zum Selbermachen:

https://www.schule.at/tools/detail/labyrinth-generator.html

https://www.xwords-generator.de/de

Außerdem bietet die Schweizer Seite http://www.lesequiz.ch/ zu einer großen Zahl von beliebten Klassenlektüre-Titeln ein online-Lesequiz an.

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Link-Sammlung, Medien-Tipps, Schule & Jugend | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Klapp auf, klapp zu“ – kleine Lieder und Verse als „Türöffner“ für Geschichten

Bald ist wieder „Weltgeschichtentag“. Wie an jedem 20. März des Jahres wird an diesem Tag weltweit an das Erzählen von Geschichten erinnert – gewiss nicht nur, um einmal im Jahr vorzulesen und zu erzählen, sondern um ausgewählte Aspekte dieser alten und immer wieder neuen Kunst der sprachlichen Verständigung in den Blick zu bringen.

Hier soll das zur Vorbereitung auf den 20. März in diesem Jahr mit einer kleinen Sammlung von bewährten Einstiegsritualen für Kita-Kinder geschehen. Denn oft stellt sich in der Praxis die Frage: Wie lassen sich Kinder vor dem Erzählen oder Vorlesen einer Geschichte spielerisch sammeln und mit ihrer Konzentration, ihrem Mitdenken und Mitmachen auf die Geschichte einstimmen? Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Erzählen mit Kamishibai, Familie & Kindergarten, Interkulturelle Medienvermittlung, Medien-Tipps, Mit Worten wachsen. Materialien zum Projekt, Schleswig-Holstein aktuell, Veranstaltungen & Fortbildungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Mit Worten wachsen“ – Büchereien in Schleswig-Holstein & Sprach-Kitas fördern das Vorlesen und Erzählen im Alltag

Ende März startet in Schleswig-Holstein das Projekt „Mit Worten wachsen“. Büchereien werden darin unterstützt, eine Partnerschaft mit Sprach-Kitas vor Ort neu zu beginnen oder auf der Basis einer bereits bestehenden Zusammenarbeit zu intensivieren. Bereitgestellt für alle Büchereien, die an den Leihverkehr angeschlossen sind, werden dafür von der Büchereizentrale Schleswig-Holstein speziell auf den Bedarf der Sprach-Kitas abgestimmte Bücherboxen, Kamishibai-Rahmen und „Wochenend-Rucksäcke“, um einzelne Bücher aus der Medienbox von der Kita auch in die Elternhäuser tragen zu können. Im Rucksack befindet sich zugleich eine „Einladungskarte“ für die Eltern mit dem Hinweise, dass die Bücherei vor Ort eine große Zahl von weiteren Bilderbüchern zum Vorlesen und Erzählen bereit hält. Mehr als 100 Sprach-Kitas gibt es bereits in Schleswig-Holstein. Die Zahl wird sich noch deutlich erhöhen, da eine zweite Bewerbungsrunde noch mehr Einrichtungen die Gelegenheit gibt, von der Förderung des Bundesprogramms zu profitieren.

Büchereien in Schleswig-Holstein profitieren von einer Förderung durch das Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein für das landesweite Projekt „Mit Worten wachsen“.  Sie können die speziellen Kisten zu „Mit Worten wachsen“ inkl. der enthaltenen Wochenend-Rucksäcke bei der zentralen Stelle für „Wissensboxen“ kostenlos entleihen und ergänzend einen Kamishibai-Rahmen zum Ausleihen an die Sprach-Kitas für ihre Bücherei bekommen – solange der Vorrat reicht! Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Erzählen mit Kamishibai, Familie & Kindergarten, Interkulturelle Medienvermittlung, Kooperationspartner Bibliotheken, Mit Worten wachsen. Materialien zum Projekt, Schleswig-Holstein aktuell | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aktuelle Impulse rund um Medienvermittlung und Leseförderung

Vom 15. bis 18. Februar veranstaltete die Kommission Kinder- und Jugendbibliotheken des dbv in Kooperation mit der Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid die 2. Fachkonferenz Kinder- und Jugendbibliotheken (Hashtag #konkiju17). Unter dem Motto „Integration, Inklusion, Partizipation: Miteinander voneinander lernen“ bildeten sich über 100 Mitarbeiter aus Bibliotheken und pädagogischen Einrichtungen aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz in 16 Workshops weiter. Schwerpunktthemen waren die Lese- und Sprachförderung mit digitalen Medien, Medienkompetenz und Teilhabe. Dabei gründete sich u.a. die Initiative Gruppe95, die auf Facebook unter dem Hashtag #thinkbib 95 Thesen zu einem zeitgemäßen Image der Bibliotheken sammelt und am Tag der Bibliotheken veröffentlichen will. Jede/r ist eingeladen mitzumachen! Weitere Informationen:
jugendbibliothek21.wordpress.com

Als Hintergrundwissen hilfreich:

„Freunde treffen“ bleibt die Nr. 1 unter den Freizeitbeschäftigungen von Kindern. Das Fernsehen übertrifft weiterhin die Nutzung anderer Medien bei den 6-13jährigen. Was sich sonst noch als Trends bei der kindlichen Mediennutzung abzeichnet, ist hier zusammengefasst: https://www.mpfs.de/fileadmin/files/Presse/2017/mpfs_PM_1_2017.pdf Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Erzählen mit Kamishibai, Familie & Kindergarten, Interkulturelle Medienvermittlung, Kooperationspartner Bibliotheken, Link-Sammlung, Medien-Tipps, Online-Welt, Schule & Jugend | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bilderbuch-Apps für Büchereien?

Vor einem Jahr haben wir hier nach der Buchmesse darüber informiert, wie per Bilderbuch-App und SuperBuch digitale Zugänge und Erweiterungen zu Kinderbüchern angeboten werden. Inzwischen hat sich das Angebot verändert und steht als TigerBooks auch mit Lizenz-Modellen für Bibliotheken zur Verfügung. Auskünfte zu Angebot und Lizenzen für einzelne Bibliotheken in Schleswig-Holstein sind hier zu erfragen: brandt@bz-sh.de

Ein interessanter Grundsatzartikel zum Thema ist hier zu finden: http://www.sikjm.ch/medias/sikjm/publikationen/buchundmaus/archiv/artikel/bm-1-15-artikel-e-books.pdf

Als Hintergrundwissen zu diesem Thema hilfreich:

Das Fernsehen übertrifft weiterhin die Nutzung anderer Medien bei den 6-13jährigen. Tablet-Nutzung spielt in dieser Altersgruppe noch eine vergleichsweise kleine Rolle. Was sich sonst noch als Trends bei der kindlichen Mediennutzung abzeichnet, ist hier zusammengefasst: https://www.mpfs.de/fileadmin/files/Presse/2017/mpfs_PM_1_2017.pdf

Ein Blick auf die wichtigsten Ergebnisse der KIM-Studie 2016 im Einzelnen:

https://www.mpfs.de/fileadmin/files/Studien/KIM/2016/Erste_Ergebnisse_KIM_2016_didacta_Stuttgart_fuer_mpfs-Website.pdf

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Familie & Kindergarten, Medien-Tipps, Online-Welt, Schleswig-Holstein aktuell | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

„500 LandInitiativen“ fördert ehrenamtliches Engagement zur Integration

Gehört Ihre Bücherei zu einer kleineren Kommune bis 35.000 EW?

Findet in Ihrer Bücherei ehrenamtliches Engagement – z.B. durch einen Förderverein oder Vorlesepaten – statt?

Trägt das ehrenamtliche Engagement bei Ihnen zur Integration von Geflohenen bei oder ist eine solche Initiative geplant?

Dann könnte das Förderprogramm „500 LandInitiativen“ für Sie interessant sein! Eine Bewerbung ist noch bis zum 31. März 2017 möglich: Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Interkulturelle Medienvermittlung, Kooperationspartner Bibliotheken, Schule & Jugend, Spezielle Zielgruppen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Praxis-Bericht: Makerspaces für kleine Büchereien

Ein Interessanter Praxisbericht zu den Möglichkeiten von Makerspaces in kleinen Büchereien wurde kürzlich auf dem Blog des Schweizerischen Instituts für Informationswissenschaft veröffentlicht. Vorgestellt wird dort ein Boxen-Angebot, das ausgewählte Makerspace-Materialien mit begleitenden Medien verbindet und so den sachgerechten Umgang mit den neuen Möglichkeiten vor Ort erleichtert und anregt. Hier die Verlinkung zum Beitrag:

Makerspaces für kleinere und kleinste Bibliotheken. Bericht und Materialien zum Projekt LL.gomo

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Medien-Tipps, Online-Welt, Schule & Jugend | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Demnächst in der LEB erhältlich: der Tonie-Hörwürfel

Foto: Büchereizentrale Schleswig-Holstein

Gut gepolstert und robust kommt sie daher, die Toniebox. Fußball sollte man trotzdem nicht mit ihr spielen, ansonsten hält sie vieles aus. Statt empfindlicher CDs, die schnell zerkratzen, werden die Hörbücher über kleine Figuren, den Tonies, transportiert: einmal über das WLan aus der Cloud heruntergeladen, spielt der Würfel das Hörbuch immer dann ab, wenn die entsprechende Figur auf den Würfel gestellt wird. Ein Magnet sorgt dafür, dass sie nicht herunterfällt. Auch die weitere Bedienung der Toniebox ist denkbar einfach: zum Lauterstellen wird das große „Ohr“ am Würfel gedrückt, zum Leiserstellen das kleine, in der Geschichte Vor- und Zurückspringen kann man, in dem man den Würfel nach rechts oder links neigt. Zum Pausieren wird einfach die Figur von der Toniebox genommen. Wird sie innerhalb von 10 Minuten zurückgestellt, läuft das Hörbuch an der unterbrochenen Stelle weiter. Kopfhörer lassen sich selbstverständlich auch anschließen. Weiterlesen

Update me when site is updated
Veröffentlicht unter Familie & Kindergarten, Medien-Tipps, Online-Welt, Schleswig-Holstein aktuell, Schule & Jugend | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar