#BilderBuchBaum: Schütze die Natur. Plastik – nein, danke!

Foto: Susanne Brandt

Müll und Verpackung hängen eng miteinander zusammen. Denn ein großer Teil unserer Abfälle entsteht durch Plastik, das nur für kurze Zeit seinen Zweck erfüllt. War das immer so? Muss das so bleiben? Dieses Buch blickt in die Vergangenheit, benennt aktuelle Probleme und zeigt: Wandel beginnt heute!

Im ersten Drittel des Buches findet man zunächst Informationen über historische Verpackungen und deren Langlebigkeit, wie sie so kaum in anderen Publikationen zum Thema derart ausführlich zu finden sind. Es folgen Kapitel zum gegenwärtigen Müllproblem bis hin zum Handel mit Müll. Dem schließen sich Beispiel für viele gute Ideen an: Weltweit gibt es Menschen, die sich was einfallen lassen, um etwas gegen das Müll- und Plastikproblem zu tun. Und mit den „Goldenen 5“ schließlich werden konkrete Vorschläge für eine wirklich überall und von Kleinen wie Großen umsetzbare Müllvermeidung im Alltag gemacht. Da kommen Bibliotheken mit ihrem Leihprinzip auch ins Spiel! Die polnische Grafikerin zeigt hier abermals ihre individuelle Handschrift in stimmiger Bild-Schrift-Gestaltung zu einem engagiert vorgebrachten Thema.

Ola Woldańska-Płocińska:  Schütze die Natur. Plastik – nein, danke! Beltz, 2020

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Agenda 2030-Projekt, BilderBuchBaum, Familie & Kindergarten, Medien-Tipps, Schule & Jugend abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.