Büchereien als nachhaltige Lernorte – auch vor der Tür!

Im Kontext einer weltweiten Bildung für Nachhaltige Entwicklung hat sich ein Netzwerk für Real World Learning gegründet, das an einem einfachen „5-Finger-Modell“ verdeutlicht, was nachhaltige Bildung bedeutet und wie dabei besonders Erfahrungen im Freien genutzt werden können: https://www.rwlnetwork.org/

Überall, wo es im Umfeld der Bücherei möglich ist, mit den Kleinen und Großen auch mal vor die Tür zu gehen, thematische Angebote oder Naturgeschichten mit Kamishibai im Freien zu erleben und dabei die Natur mit einzubeziehen, für sinnliche Wahrnehmungen zu sensibilisieren und die Fantasie anzuregen, kann das Modell eine gute Orientierungshilfe sein.

Auf einem Blick: hand_model_learning_map_german

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Agenda 2030-Projekt, Bildungswesen, Erzählen mit Kamishibai, Familie & Kindergarten, Kooperationspartner Bibliotheken, Schleswig-Holstein aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.