Demnächst in der LEB erhältlich: der Tonie-Hörwürfel

Foto: Büchereizentrale Schleswig-Holstein

Gut gepolstert und robust kommt sie daher, die Toniebox. Fußball sollte man trotzdem nicht mit ihr spielen, ansonsten hält sie vieles aus. Statt empfindlicher CDs, die schnell zerkratzen, werden die Hörbücher über kleine Figuren, den Tonies, transportiert: einmal über das WLan aus der Cloud heruntergeladen, spielt der Würfel das Hörbuch immer dann ab, wenn die entsprechende Figur auf den Würfel gestellt wird. Ein Magnet sorgt dafür, dass sie nicht herunterfällt. Auch die weitere Bedienung der Toniebox ist denkbar einfach: zum Lauterstellen wird das große „Ohr“ am Würfel gedrückt, zum Leiserstellen das kleine, in der Geschichte Vor- und Zurückspringen kann man, in dem man den Würfel nach rechts oder links neigt. Zum Pausieren wird einfach die Figur von der Toniebox genommen. Wird sie innerhalb von 10 Minuten zurückgestellt, läuft das Hörbuch an der unterbrochenen Stelle weiter. Kopfhörer lassen sich selbstverständlich auch anschließen.

Die Tonies sind dabei besonders liebevoll gestaltet und laden nicht nur zum Hören, sondern auch zum Spielen ein: neben dem Löwen aus der „Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ laden viele bekannte Figuren aus Kinderbuchklassikern und bekannten Hörspielreihen zum Hör- und Spielspaß ein: u.a. Janoschs Bär („Ich mach dich gesund, sagte der Bär“) und Tiger („Oh wie schön ist Panama“), Drache Kokosnuss (Hörspiel zur TV-Serie), Bibi Blocksberg („Hexen gibt es doch!“), Conni („Conni kommt in den Kindergarten“ u.a.), Rabe Socke („Alles erlaubt?“) oder die Olchis (diverse Folgen).

Einen ganz besonderen Tonie stellt der „Kreativ-Tonie“ dar: mit ihm kann man mit Hilfe einer kostenlosen App selbstgemachte Hörspiele aufnehmen und abspielen. Auch den Kreativ-Tonie gibt es in unterschiedlichen Ausführungen: als Ritter, Pirat, Indianer u.a. Auf diese Weise können Sie den schmucken Würfel in der Bücherei nicht nur als Abhörstation einsetzen, sondern auch für Veranstaltungen und Klassenführungen nutzen: machen Sie mit Kindern ein eigenes Hörspiel oder besprechen Sie den Kreativtonie einfach mit der nächsten Aufgabe der Büchereirallye!

Die LEB bereitet ein Tonie-Set zur Ausleihe vor, das neben dem Hörwürfel und einem Hörspiel auch einen Kreativ-Tonie zum Bespielen enthält. Auf der Büchereileiterkonferenz im März werden Sie Gelegenheit haben, das Set auszuprobieren.

Weitere Infos finden Sie auch auf der Seite des Herstellers: https://tonies.de.

 

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Familie & Kindergarten, Medien-Tipps, Online-Welt, Schleswig-Holstein aktuell, Schule & Jugend abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.