Die Kunst der Einfachheit – neue Ideen zum Thema Alphabetisierung

Mit der heutigen Ausgabe stellt die shz das Thema Alphabetisierung landesweit in den Fokus: http://www.shz.de/nachrichten/top-thema/artikel/wenn-buchstaben-zur-qual-werden.html

Bereits vor einigen Tagen haben wir hier auf die laufende Kampagne „Mein Schlüssel zur Welt“ aufmerksam gemacht und einige Hinweise auf Ansprechpartner in Schleswig-Holstein dazu gegeben. Zur weiteren Inspiration für die Praxis sei auch dieser Bericht zu konkreten Handlungsmöglichkeiten in Öffentlichen Bibliotheken empfohlen: http://www.goethe.de/wis/bib/mpr/de8232144.htm

Ein konkreter Baustein, sich auf diesem Feld (auch) als Bibliothek zu engagieren, könnte z.B. der aktuelle Wettbewerb „Die Kunst der Einfachheit“ sein: http://www.kubus-ev.de/lea-leseklub/literaturwettbewerb

Viele Bibliotheken kennen unter Ihren Leserinnen und Lesern Menschen, die gern Schreiben oder begleiten Schreib- und Literaturkreise bei ihrer Arbeit. Wenn Sie dort für den Wettbewerb werben, tragen Sie mit dazu bei, dass die „Kunst der Einfachheit“ als Brücke in die Welt der Bücher mehr Beachtung findet. Einsendeschluss ist der 1. Juli 2013!

Auch das Bibliotheksportal bietet hilfreiches Basiswissen dazu: http://www.bibliotheksportal.de/themen/bibliothek-und-bildung/alphabetisierung.html

 

 

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Erwachsene, Kooperationspartner Bibliotheken, Link-Sammlung, Medien-Tipps, Schleswig-Holstein aktuell, Spezielle Zielgruppen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Die Kunst der Einfachheit – neue Ideen zum Thema Alphabetisierung

  1. Stephan Guelck sagt:

    Ergänzend sei hier auch eine Reihe von freien Online-Ressourcen in „leichter Sprache“ hingewiesen, die vom Bundesverband Alphabetisierung erarbeitet wurden und sich v.a. an die leseungewohnten Jugendlichen und jungen Erwachsenen wendet. Mit dem sind diese Titel im Zentralkatalog schnell zu finden.

Kommentare sind geschlossen.