Die Lust am Bild: neue Publikation zu textfreien Bilderbüchern

Textfreie Bilderbücher werden von Kindern aus der ganzen Welt verstanden. Sie kommen ohne Worte aus und erzählen nur mit der Kraft ihrer Bilder. Daher eignen sie sich besonders (aber nicht nur) für die Sprachbildung von Kindern mit Deutsch als Zweitsprache. Katrin Seewald und Sarah Wildeisen, zwei engagierte Kolleginnen der Stadtbibliothek Berlin, haben jetzt zu diesem Thema eine hervorragende Publikation mit vielen tollen Buch-Tipps erarbeitet, die wir auf diesem Wege gern an andere Kolleginnen weiterempfehlen dürfen: http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/themen/sprachbildung/neunauge-publikation/

Sie bieten zu dem Thema auch Workshops an! Herzlichen Dank für diesen großartigen kollegialen Beitrag, der vielen Büchereien wichtige Anregungen und Einblicke vermittelt!

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Interkulturelle Medienvermittlung, Medien-Tipps, Mit Worten wachsen. Materialien zum Projekt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.