Facetten Nachhaltiger Entwicklung in Bibliotheken

Workshop: Bibliotheksverband, Foto: ifla / Regine Hendrich

Gleich in mehreren Veranstaltungen wurde beim Bibliothekartag 2018 die Frage diskutiert, wie Bibliotheken den Prozess der Agenda 2030 mitgestalten können – mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen. Bereits seit vielen Monaten wird das Thema auf verschiedenen Ebenen intensiver diskutiert. Impulse aus dem bisherigen Diskurs und erste Praxisbeispiele wurden nun in Berlin zusammengetragen.

Neue Materialien:

https://www.bz-sh.de/index.php/downloadbereich/download/141-nachhaltig-erzaehlen/1063-nachhaltigkeit-kultur-inspirationen-zur-einstimmung

www.nachhaltig-erzaehlen.de

Nun sind praktische Beispiele aus Bibliotheken gefragt! Tragen Sie mit Ihren Beispielen zur „Library Map of the World“ bei!

So können Sie Teil einer weltweiten Bewegung werden mit vielen guten Ansätzen zur Nachhaltigkeit in Bibliotheken. Eine (englische) Anleitung dafür, wie sich solche Beispiele wirksam darstellen lassen, wird hier gegeben: https://www.ifla.org/files/assets/hq/topics/libraries-development/documents/sdg-storytelling-manual.pdf

Weitere Schritte und Ansätze sind in Vorbereitung und werden zu gegebener Zeit auf dieser Seite vorgestellt.

Auch interessant zum Thema:

Was steckt in meinem Handy? – Smartphones als Medium und Thema in Büchereien

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Agenda 2030-Projekt, Bildungswesen, Erwachsene, Link-Sammlung, Schleswig-Holstein aktuell abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.