In allen Büchereien sofort kostenlos nutzbar: Interaktive Bilderbuchklassiker per App

Nachdem die ersten interaktiven Zusatz-Animationen zu Büchern per Smartphone oder Tablet wie z.B. Leyo noch so manche Schwächen aufwiesen, scheint Tigerbooks im Verbund mit mehreren Verlagen beim neuen SuperBuch-Angebot in der Entwicklung einer verbesserten Augmented-Reality-Lösung einen großen Schritt voran gekommen zu sein.

Presse zum Start: http://www.presseportal.de/pm/116336/3271866

Die gute Nachricht für alle Büchereien: Um Nutzern mit Smartphone oder Tablet diese neuen Möglichkeiten zugänglich zu machen, müssen weder neue Bücher noch zusätzliche Geräte gekauft werden. Denn die App gibt es kostenlos im App-Store und sie funktioniert mit (bislang) 18 Bilderbuch-Klassikern aus verschiedenen Verlagen, die größtenteils in den meisten Büchereien bereits vorhanden sind – wie z.B. Pettersson & Findus, Lars, der kleine Eisbär oder Olchi-Opa!

Wie und mit welchen Büchern, ist hier genau nachzulesen: http://superbuch.de/

Alle bisher dafür nutzbaren Titel (und alle nachfolgenden Ergänzungen) werden mit dem zusätzlichen Schlagwort „Superbuch App“ (als freies SW unter 710 a)  erschlossen und können somit nach Ostern im ZKSH ganz einfach mit dem Suchwort „Superbuch“ recherchiert werden.

Mit der App wird also ein „normales“ Bilderbuch (das weiterhin auch wie gewohnt nutzbar bleibt) zum „Superbuch“ und könnte als solches in der Bücherei entsprechend gekennzeichnet oder präsentiert werden. Jedes SuperBuch bietet:

  • Viele Lern- und Lesespiele
  • Spannende 3D-Effekte und Sounds
  • Praktische Vorlesefunktion mit professionellen Vorlesern
  • Kindgerechte Sicherheitsstandards

Weitere Angebote von Tigerbooks zu digitalen Kindermedien werden derzeit auf die Eignung für die Bibliotheksnutzung hin geprüft.

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Medien-Tipps, Online-Welt abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.