„Krisenhelfer“ online für Schule, Arbeit und Freizeit zu Hause

Täglich erreichen uns jetzt besondere digitale Angebote, die beim Lernen, Arbeiten und in der Freizeit zu Hause eine Hilfe und Anregung bieten können. Einiges stellen wir hier vor. Und wie immer: Weitere Tipps und Anregungen aus den Büchereien sind herzlich willkommen!

Lernangebote, Kultur- und Freizeit-Tipps sowie Möglichkeiten zur Kulturförderung online:

Angebote zur MINT-Bildung für Zuhause: https://www.bildung-forschung.digital/de/alle-mint-angebote-eltern-und-lehrer-aufgepasst-2916.html

Online lernen und unterrichten – eine Materialsammlung für alle Schulstufen:  https://www.umwelt-im-unterricht.de/wochenthemen/spezial-online-lernen-und-unterrichten/

Der Mentor Bundesverband empfiehlt: https://www.mentor-bundesverband.de/images/Aktuelles_2020/Angebote_Lesefoerderung-in-der-Krise-Mai.pdf

Zeit, kreativ zu werden – kostenlose Online-Kurse zum Basteln, Musik machen, Kochen etc. für Zuhause: https://www.br.de/nachrichten/kultur/zeit-kreativ-zu-werden-diese-online-kurse-gibt-es-fuer-zu-hause,RtgyhA2

Kostenfreie digitale Lernangebote im Überblick: https://www.derlehrerclub.de/service/Digitale_Angebote/

Wissenschaftspodcast: https://wissenschaftspodcasts.de/podcasts/schlaulicht/

Anton-App „Für die Schule lernen: https://anton.app/de/

Lern-Attacke: https://learnattack.de/corona

Leseanimation – mit kreativen Ideen zu Büchern und Geschichten, die jetzt mit einem täglichen „Corona-Schnnipsel“ vorgestellt werden: http://www.leseanimation.ch/

Aktuelle Lesestart-Ideen der Stiftung Lesen für Zuhause und weitere Anregungen für verschieden Altersgruppen: https://www.stiftunglesen.de/aktionen/vorlesen-corona

Bilderbuch in vielen Sprachen zu Corona: https://www.mindheart.co/descargables

Kostenlose Entdeckerlizenz bei onlio: https://www.onilo.de/

Gedankenreisen mit Geschichten – zum Weltgeschichtentag 2020: https://soundcloud.com/erzaehlerverband

Illustrationskunst aus Polen zum Zuschauen, Ausdrucken und Anmalen international: https://www.wydawnictwodwiesiostry.pl/materialy_do_pobrania/

Weitere Geschichten und Bastelideen für Kinder in vielen Sprachen online: https://www.papperlapapp.co.at/pdf-lesen/

Frei zugängliche Kulturangebote: https://netbib.hypotheses.org/78636010

Kunst und Kultur in Norddeutschland fördern: die Plattform „Kulturhimmel“ stellt im Bereich „Kulturbörse“ Angebote aus der freien Kunst- und Kulturszene vor, die auch während der „Corona-Zeit“ möglich bleiben. Daneben zeigt ein Infoteil Wege auf, wie und wo Kunst- und Kulturschaffende Hilfe in wirtschaftlicher Not bekommen können – und wie sich jeder, der mag, an der Unterstützung beteiligen kann.

Start

 

Eine größere Übersicht mit (zunächst) kostenlosen Online-Angeboten für verschiedene Interessen beim Leben, Lernen und Arbeiten zuhause ist u.a.  unter der folgenden Verlinkung im Netz zu finden. Allerdings beinhaltet die Liste von www.mydealz.de neben Angeboten von Museen etc. auch viele kommerzielle Angeboten, bei denen die Konditionen beim Testen von Fall zu Fall genau zu prüfen sind. Dennoch zur Information und Orientierung:

https://www.mydealz.de/diskussion/gratis-durch-die-pandemie-corona-sammeldeal-1549920?fbclid=IwAR29Pj5vtY1rcd15zhyZKlnc8qFv16PUVSz75IjgDLHb_EQHTiFTXY4Lr08

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Anregungen für Zuhause, Erwachsene, Link-Sammlung, Medien-Tipps, Online-Welt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu „Krisenhelfer“ online für Schule, Arbeit und Freizeit zu Hause

  1. Hallo Frau Brandt,
    eine tolle Sammlung, die ich gerne für unsere Website übernehme.
    Ergänzend dazu fällt mir ein:
    Bücherpiraten Lübeck: https://www.bilingual-picturebooks.org/, die Mikado-Redaktion des NDR: https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/mikado/index.html und
    https://www.einfachvorlesen.de/ .
    Beste Grüße,

  2. Hallo Frau Brandt,
    beim Drübernachdenken fallen mir noch die kostenlosen Bilderbuchkino Angebote der Verlage ein. Die dann weniger zum Lernen, sondern wieder eher für die Kleinen.
    L.G.
    Marie-Therese Fritzen-Einfeldt

Kommentare sind geschlossen.