Krisenmodus oder Lifestyle? Umweltthemen in der Kinder- und Jugendliteratur

Auch wenn Themen des Umwelt- und Naturschutzes schon seit Jahrzehnten gesellschaftliche Diskurse prägen, haben sie in den vergangenen Jahren noch einmal einen deutlichen Konjunkturschub erlebt. Und gerade Kinder und Jugendliche haben sich hier als Akteur*innen und Triebkräfte einer intensiven Streitkultur profiliert.

Gleichzeitig spaltet das Thema das Land, die Diskussion wird von verschiedenen Seiten mit drastischen, teils auch populistischen Mitteln geführt. Vor diesem Hintergrund verwundert es nicht, dass die Zahl der Neuerscheinungen im Feld der ökologischen Kinder- und Jugendliteratur jüngst wieder stark angestiegen ist.

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift kjl&m werden solche Titel im Rahmen eines Themenschwerpunkts vorgestellt und unter verschiedenen Aspekten genauer betrachtet Einen Einblick in den Inhalt gibt es hier. Lesenswert!

Übrigens: Im Blog der Mobilen Saatgutbibliothek werden ab sofort auch immer mal wieder Vorlese-Tipps rund um das Thema Gemüseanbau mit Kindern gegeben, die das Buddeln und Beobachten ideal begleiten können:

https://mobilesaatgutbibliothek-sh.de/blog/

 

 

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter #vorlesetag verbindet, Agenda 2030-Projekt, BilderBuchBaum, Familie & Kindergarten, Medien-Tipps abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.