Medien-Tipp (nicht nur) zum Agenda 2030-Projekt: Klimawandel – verständlich erklärt

Foto: Susanne Brandt

Diese Neuerscheinung sollte in keiner Agenda 2030-Box fehlen – und in möglichst vielen Büchereiregalen zu finden sein, da es derzeit vermehrt Nachfragen für den Unterricht dazu gibt:

Das Thema Klimawandel ist komplex. Um es Kindern bereits im Grundschulalter in seiner Vielschichtigkeit zu erschließen, müssen die Zusammenhänge durchschaubar, aber nicht nur oberflächlich dargestellt werden. Die versierte Kindersachbuch-Autorin K. Scharmacher-Schreiber findet dafür sprachlich wie inhaltlich den richtigen Ton und das richtige Maß: Sie setzt an bei dem Erleben der Kinder, unterscheidet Wetter und Klima, wirft einen Blick in andere Klimazonen und Zeiten, die in der Vergangenheit von Klimaveränderungen geprägt waren, zeigt Umwelteinflüsse und Möglichkeiten der Forschung auf und nähert sich nachvollziehbar, aber ohne moralischen Druck den Fragen unseres Konsumverhaltens in Beziehung zur aktuellen Klimadiskussion. Die damit verbundenen weltweiten Gefahren werden benannt, aber zugleich auch zu möglichen Lösungsansätzen im Politischen wie Alltäglichen in Beziehung gebracht. Viel wichtiges Wissen gut erklärt, anschaulich illustriert und ökologisch (ohne Folie) verpackt – da können auch Kinder in Sek I und Erwachsene noch was dazu lernen.

Demnächst auf der Empfehlungsliste der BZSH und gut geeignet zur Ergänzung der Agenda 2030-Boxen!

Zum Reinschauen: https://www.beltz.de/fileadmin/beltz/leseproben/978-3-407-75469-1.pdf

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Agenda 2030-Projekt, Bildungswesen, Medien-Tipps, Schule & Jugend abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.