MiniKIM-Studie über Mediengewohnheiten der Zwei- bis Fünfjährigen

Mit der Studie miniKIM hat der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (mpfs) in Kooperation mit dem SWR erstmals Basisdaten zur Mediennutzung von Kindern im Alter zwischen zwei und fünf Jahren vorgelegt. Für die repräsentative Studie wurden insgesamt 632 Haupterzieher zum Medienverhalten ihrer Kinder befragt. Zum Inhalt der Studie gehören auch differenzierte Angaben zu den Bilderbuch- , Hörspiel- und Filmvorlieben in Familien mit Kindern wie ein genauer Blick auf die deutlichen Veränderungen der Mediengewohnheiten, die sich etwa im Alter von 3 bis 4 Jahren bemerkbar machen.

Download zur Studie: http://www.mpfs.de/fileadmin/miniKIM/2012/PDF/miniKIM12.pdf

 

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Familie & Kindergarten, Medien-Tipps, Online-Welt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to MiniKIM-Studie über Mediengewohnheiten der Zwei- bis Fünfjährigen

  1. Pingback: Multimediale Chancen der Kinder- und Jugendbibliotheken | bz-sh-medienvermittlung.de

  2. Pingback: miniKIM-Studie 2014 zur Mediennutzung der Zwei- bis Fünfjährigen erschienen | bz-sh-medienvermittlung.de

Kommentare sind geschlossen.