Mit dem Bücherbus die Welt entdecken

Diese schöne Bücherbus-Geschichte aus Duisburg, aktuell im ZEITmagazin erschienen, könnte sich so auch in vielen anderen Städten und Dörfern des Landes ereignet haben – daher hier einfach mal zum Lesen und Freuen empfohlen! Denn manchmal muss man einfach Geschichten erzählen, weil eben auch dieser Satz aus dem Beitrag  bis heute stimmt:

 „Wie viele Horizonte erweitert wurden und wie viel Lust auf Neues damit geweckt wurde, davon kann keine Statistik erzählen.“

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Familie & Kindergarten, Hören & Sehen - Medienberichte ÜBER Medienvermittlung & Bibliothek, Interkulturelle Medienvermittlung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.