„Mit Worten wachsen“ – Büchereien in Schleswig-Holstein & Sprach-Kitas fördern das Vorlesen und Erzählen im Alltag

Ende März 2017 ist in Schleswig-Holstein das Projekt „Mit Worten wachsen“ an den Start gegangen. Büchereien werden darin unterstützt, eine Partnerschaft mit Sprach-Kitas vor Ort neu zu beginnen oder auf der Basis einer bereits bestehenden Zusammenarbeit zu intensivieren. Bereitgestellt für alle Büchereien, die an den Leihverkehr angeschlossen sind, werden dafür von der Büchereizentrale Schleswig-Holstein speziell auf den Bedarf der Sprach-Kitas abgestimmte Bücherboxen, Kamishibai-Rahmen und „Wochenend-Rucksäcke“, um einzelne Bücher aus der Medienbox von der Kita auch in die Elternhäuser tragen zu können. Im Rucksack befindet sich zugleich eine „Einladungskarte“ für die Eltern mit dem Hinweise, dass die Bücherei vor Ort eine große Zahl von weiteren Bilderbüchern zum Vorlesen und Erzählen bereit hält. Mehr als 100 Sprach-Kitas gibt es bereits in Schleswig-Holstein. Die Zahl wird sich noch deutlich erhöhen, da eine zweite Bewerbungsrunde noch mehr Einrichtungen die Gelegenheit gibt, von der Förderung des Bundesprogramms zu profitieren.

Büchereien in Schleswig-Holstein profitieren von einer Förderung durch das Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein für das landesweite Projekt „Mit Worten wachsen“.  Sie können die speziellen Kisten zu „Mit Worten wachsen“ inkl. der enthaltenen Wochenend-Rucksäcke bei der zentralen Stelle für „Wissensboxen“ kostenlos entleihen und ergänzend einen Kamishibai-Rahmen zum Ausleihen an die Sprach-Kitas für ihre Bücherei bekommen – solange der Vorrat reicht!

Informationen zu Inhalt und Auswahl der Titel gibt es hier: Medienauswahl für Sprachkitas

Kinderbücher inklusiv, interkulturell & vielfältig – was heißt das?

Auch die folgenden 3 Empfehlungen können bei der Auswahl und Vermittlung von Bilderbüchern für Sprach-Kitas ergänzend als Orientierungshilfe dienen – hier besonders im Blick auf inklusive und interkulturelle Aspekte:

Beim Betrachten und Erzählen Zeit lassen für eigene Wahrnehmungen im Spannungsfeld zwischen Freiheit und Fremdheit,

  • das bedeutet: Kinder suchen die Freiheit für spielerische Erfahrungen und eigene Deutungsversuche, aber auch die Herausforderung durch Fremdes und Irritierendes. Beides gehört für die Ausbildung eines vielfältigen Weltverständnisses dazu, braucht jedoch Zeit, um sich frei entwickeln zu können.

Bei aller Verschiedenheit ebenso gemeinsame Zugänge schaffen über elementare menschliche Grunderfahrungen als etwas Verbindendes,

  • das bedeutet: im Fremden (auch) das Vertraute erkennen (vgl. z.B. die in Märchen enthaltenen Denkbilder), etwa durch kulturübergreifende Erfahrungen wie Zugehörigkeit, Einsamkeit, Ausgrenzung, Familienkonflikte, Schuld, Gemeinschaft in Bilderbüchern.

Ästhetik und Sprache verschiedener Kulturen und Weltbilder nicht erklären, sondern für sich sprechen lassen

  • das bedeutet: durch Bilder und Geschichten vielfältige Illustrationsstile und Erzählweisen aus verschiedenen Ländern / Perspektiven / Gefühlswelten anbieten und individuelle Zugänge und Deutungswege in Auseinandersetzung damit zulassen.

Im Rahmen des Projekts stehen insgesamt an 20 Standorten zunächst 20 Rahmen mit je 3 Bildkartensätzen in einer praktischen Transporttasche (auch für den Leihverkehr!) zur Verfügung sowie 20 Kisten in 2 Varianten (A + B), die über die Wissensboxen verwaltet werden.

Eine Übersicht von Kamishibai-Bildergeschichten nach Themen gibt es hier: https://www.mein-kamishibai.de/ein-bildkartenset-f%C3%BCr-jede-lebenslage

Fragen und Bestellungen zu den Medienboxen sind an Luise König zu richten: wissensboxen@bz-sh.de

Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier: Einführung Mit Worten wachsen

Eine Fundgrube, die von nun an laufend ergänzt wird, gefüllt mit Informationen und Praxisanregungen zur Arbeit mit Sprach-Kitas, ist die neu dafür eingerichtete Kategorie in diesem Weblog: http://www.bz-sh-medienvermittlung.de/thema/mit-worten-wachsen-materialien-zum-projekt/

Erste Beispiele für Formen und Elemente der Zusammenarbeit aus der bundesweiten Praxis von Sprach-Kitas:

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Erzählen mit Kamishibai, Familie & Kindergarten, Interkulturelle Medienvermittlung, Kooperationspartner Bibliotheken, Mit Worten wachsen. Materialien zum Projekt, Schleswig-Holstein aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.