Mitmachstationen in Bibliotheken – eine Idee aus Österreich

In Österreich sammeln Kolleginnen und Kollegen derzeit Erfahrungen mit MINT-Mitmachstationen, die fest installiert oder auch mobil zum Ausleihen spielerische und kreative Zugänge zu MINT-Themen in Verbindung mit Büchern ermöglichen.

https://leseanimation.ch/sites/default/files/LA_newsletter_73_Mittmachstationen.pdf

Es handelt sich dabei um Installationen aus Karton und teilweise Sperrholz mit einem ausgeprägten Charakter des fantasievoll Selbstgemachten. Durch ihre atmosphärische Anordnung von passenden Spielsachen und Werkmaterialien unterstützen sie die Wirkung von kreativ eingebundenen Büchern und schenken Raum und Inspiration für eigene Gestaltungsideen der Kinder. Speziell zum Thema MINT in Öffentlichen Bibliotheken sind jetzt zunächst drei Mitmachstationen für die Praxis entwickelt worden, die ab sofort in österreichischen Bibliotheken ihren Platz finden bzw. auch auf Reisen gehen können von Ort zu Ort:

https://www.treffpunkt-bibliothek.at/mitmachstationen-gehen-auf-die-reise/

Weitere Themen und ein Aufgreifen und Variieren der Idee auch in anderen Ländern und Regionen ist denkbar…

Auch interessant zum Thema:

www.mintmagie.de

https://www.telekom-stiftung.de/projekte/mint-vorlesepaten

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Agenda 2030-Projekt, Familie & Kindergarten, Medien-Tipps, Mit Worten wachsen. Materialien zum Projekt, Schule & Jugend abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.