Nominierungen für den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2015

Für den diesjährigen Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg hat die Jury einen Nachwuchsautor und zwei Nachwuchsautorinnen nominiert. Bekannt gegeben wird der Preisträger oder die Preisträgerin am Abend der Verleihung am Montag, 9. November. In die nähere Auswahl kommen in diesem Jahr zwei Jugendbücher sowie ein Kinderbuchmanuskript:

  • Juliette Favre » aus Dresden mit ihrem Jugendbuch „Fuckfish“ (PUNKTUM Bücher!)
  • Florian Wacker » aus Frankfurt am Main mit seinem Jugendbuch „Dahlenberger“ (Verlagshaus Jacoby & Stuart)
  • Mehrnousch Zaeri-Esfahani » aus Karlsruhe mit ihrem Kinderbuchmanuskript „Das Mondmädchen“ (ab Oktober im Ute Fuchs Verlag)

Mit ihrem Kinderbuch-Erstlingswerk „Das Mondmädchen“ knüpft die im Iran geborene Autorin Mehrnousch Zaeri-Esfahani an kindliche Fluchterfahrungen an. In der Begründung der Jury heißt es dazu:

Cover zum Buch von Mehrnousch Zaeri-Esfahani im Ute Fuchs Verlag

Cover zum Buch von Mehrnousch Zaeri-Esfahani im Ute Fuchs Verlag

„Mehrnousch Zaeri-Esfahani zeigt auf eine sanfte und weise Art einen Weg, mit einer schwierigen Situation umzugehen und am Ende Trost und Hilfe bei sich selbst zu finden. Kraftvolle und farbenfrohe Bilder gemischt mit der Ernsthaftigkeit der Thematik machen diesen Text zu einem ganz besonderen Leseerlebnis.“

Beruflich coacht und trainiert die Autorin ehrenamtliche FlüchtlingsbegleiterInnen und professionelle SozialarbeiterInnen, die in Gemeinschaftsunterkünften tätig sind. Als Referentin und Moderatorin berät sie Gemeindeverwaltungen in der Aufnahme von Flüchtlingen und in Fragen der Bürgerbeteiligung. Über ihre Erfahrungen erzählt sie:

„Nachdem ich mehr als zehn Jahre lang als Sozialarbeiterin für die Rechte der Flüchtlinge „gekämpft“ hatte, und die Lebensgeschichten vieler Flüchtlinge für ihr Asylverfahren aufgeschrieben hatte, bemerkte ich, dass ich die Dinge nicht mehr übers Knie brechen möchte. Ich entdeckte die Wirkung der leisen Töne und fing an, im Stillen meine eigene Lebensgeschichte aufzuschreiben. Und ich sah, dass ich mit Humor und Poesie viele Menschen im Herzen erreichte.“

Homepage der Autorin: http://www.zaeri-autorin.de/

Das Buch wird den Büchereien in Kürze über die Aktuell-Liste zum Kauf angeboten.

Auführliche Information zu allen Nominierungen: http://www.oldenburg.de/microsites/bibliothek/kinder-und-jugendbuchpreis/nominierte-2015.html

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Interkulturelle Medienvermittlung, Medien-Tipps, Schule & Jugend abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Nominierungen für den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2015

  1. Pingback: Aktuell zum Thema „Flucht und Asyl“ – Unterrichtsmaterial, Lektürehilfen und Recherche-Tipps | bz-sh-medienvermittlung.de

Kommentare sind geschlossen.