Projekt „Hier für die Welt lernen“. Einladung zum Mitmachen für Büchereien

Neu:

Als weiteres Angebot für Büchereien besteht noch die Möglichkeit, zu einem Spiel-Workshop mit Mawuli Kwesi Aboagye aus Ghana, der mit dem Spiel „Equatopia“ eine Methode entwickelt hat, die Kinder und Jugendliche zu Fragen von globaler Gerechtigkeit und zu den Zielen der Agenda 2030 ins Gespräch bringen kann. Dabei sind die Themen und Schwerpunkte des Kommunikationsspiels immer wieder zu variieren und anzupassen an das jeweilige Interesse und Alter der Teilnehmenden.

Wer Lust hat, Mawuli Kwesi Aboagye, der sich gerade in Schleswig-Holstein befindet, in die Bibliothek einzuladen, kann dazu noch bis Mitte November die Mittel des Projekts „Hier für die Welt lernen“ nutzen.

Rückfragen zu genaueren Absprachen bitte an brandt@bz-sh.de

Das Bildungsprogramm HIER FÜR DIE WELT LERNEN zielt darauf ab, die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung oder Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen kennen zu lernen und ihre Bedeutung für Schülerinnen und Schüler erlebbar zu machen. Lernorte der Nachhaltigkeit sowie Nachhaltigkeitsexpertinnen und -experten bieten in ganz Schleswig-Holstein dazu Bildungsangebote an, die den Zusammenhang zwischen lokalem Handeln und den Nachhaltigkeitszielen vermitteln.

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/BNUR/Service/_documents/anmeldeformular.html

Die Büchereizentrale als Koordinatorin von Projekten zur Nachhaltigkeit wie z.B. „Das weiße Blatt“ hat dabei die Zusage einer möglichen Förderung von max. 4 Büchereiveranstaltungen im Zeitraum 26. August bis Ende November 2019 bekommen. Das heißt: Interessierte Büchereien des Büchereisystems können im Tandem mit einer Schulklasse vor Ort eine solche Veranstaltung bei sich durchführen und erhalten aus Projektmitteln die Förderung der dabei anfallenden Honorarkosten.

Alle weiteren Informationen dazu sind hier zu finden: Projektinfo Hier für die Welt lernen

Koordination und weitere Informationen bei der BZSH:

Susanne Brandt, brandt@bz-sh.de

 

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Agenda 2030-Projekt, Bildungswesen, Interkulturelle Medienvermittlung, Schleswig-Holstein aktuell, Schule & Jugend abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.