Raus ins Freie: Geschichten für Schattentheater und Waldwohnzimmer

Raus ins Freie – vors Haus, auf die Wiese, in den Park, in den Wald… Aktivitäten an der frischen Luft stärken das Immunsystem, tun Körper und Seele gut und eröffnen dazu noch spannende kreative Möglichkeiten zum Gestalten, Erzählen und Erfinden. Die lassen sich prima mit Märchen und Geschichten kombinieren!

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald gibt deshalb Freizeit-Tipps für Freiluft-Aktionen(ggf. auch im eigenen Garten umsetzbar), die sich gut mit Fantasie und Geschichten verbinden lassen – wie z.B. das Nachspielen von Geschichten mit einem Schattentheater, bei dem der Baumstamm zur Bühne wird. Das kann dann auch mit Handy fotografiert, gefilmt und geteilt werden.

Diese und andere Tipps sind hier zu finden: https://www.sdw.de/cms/upload/Freizeittipps_2.pdf

Dazu ein Buch-Tipp zum Reinhören: https://www.ohrenbaer.de/drumherum/rbb-kulturradio–lesestoff-/-die-kleine-waldfibel–von-linda-wolfsgruber.html

Mehr zum Erzählen im Freien:

Viele Ideen für Familien, Kita, Schulen und Bibliotheken für einfache kreative Aktivitäten im Freien gibt es hier.

https://www.donbosco-medien.de/zusammen-daheim-geschichten-bauen-mit-dingen-aus-der-natur/b-707/625

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Agenda 2030-Projekt, Angebote anders gestalten - Ideen für die "Corona-Zeit", Anregungen für Zuhause, Familie & Kindergarten, Link-Sammlung, Medien-Tipps, Wildwuchsgeschichten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.