Für die Praxis: Heule Eule – Ideen für die Jüngsten zu beliebten Bilderbüchern

Ob Krippe, Kita oder Eltern-Kind-Gruppe in der Bibliothek – die „Heule Eule“-Bilderbücher sind beliebt, inzwischen mehrsprachig verfügbar und anregend für kreative Mitmach-Angebote. Daraus ergibt sich eine breite Einsetzbarkeit der Bilderbücher – auch bei interkulturellen Angeboten für junge Familien. Wie das konkret aussehen kann, wird in folgendem Praxisbericht aus der Schweiz Schritt für Schritt beschrieben:

http://www.leseanimation.ch/sites/default/files/Newsletter_47_Heule_Eule.pdf

Inspirierend für die Kleinsten:

Waldgeschichten mit Bewegung und Kamishibai (Filmbeispiel hier)

Update me when site is updated

Spielerische Sprachförderung: Tisch decken und Wochentage lernen

Aktuelle Tipps zum Thema:

Neues Material für DaZ-Klassen: Der Wind und das Kind – und andere Geschichten in verschiedenen Sprachen

Wenn Wörter durch die Luft fliegen: http://www.mein-kamishibai.de/wenn-die-w%C3%B6rter-durch-die-luft-fliegen

Ebenfalls interessant zur Sprachförderung für die Kleinsten: Waldgeschichten mit Bewegung und Kamishibai (Filmbeispiel hier)

Material und Anregungen für Sprachpaten und Lesementoren, die Kindern beim Spracherwerb helfen: http://coburg.mentor-bundesverband.de/uploads/1_vereine/coburg/downloads/Sprachpaten/Arbeitshilfe_fuer_Sprachpaten.c.pdf

Auf die Füße, fertig, los! – eine spielerische Bilderbuchstunde mit Bewegung und Musik: http://www.bz-sh-medienvermittlung.de/mit-worten-wachsen-spielideen-und-lied-zum-bilderbuch-auf-die-fuesse-fertig-los/

In 13 Sprachen: Eltern-Leporello zur Sprach- und Leseförderung in der Familie: http://www.sikjm.ch/medias/sikjm/literale-foerderung/projekte/elternratgeber/71314-tipps-eltern2016-sikjm-dt-klein.pdf

Titel und Tipps zu „Geschichten zum Anfassen. Ideen für eine spielerische und sinnliche Sprachförderung zum Deutsch lernen im Vor- und Grundschulalter“: http://waldworte.eu/2017/06/18/farben-steine-zauberkugeln-spielerisch-vertraut-werden-mit-der-fremden-sprache/

Bilder legen und Verse singen oder sprechen: https://www.mein-kamishibai.de/viele-viele-steine

Aus der Schweiz erreichte uns folgende Leseanimations-Idee zur spielerischen Sprachförderung rund um ein Alltagsthema mit einem schon älteren Eric-Carle-Bilderbuch, das aber noch in vielen Büchereien vorhanden sein dürfte (oder sich auch einfach antiquarisch nachkaufen lässt.)

Carle, Eric: Und heut ist Montag (1994, 2000)

Die dazu vorgeschlagenen Ideen kreisen um das Thema „Lieblingsessen“, „Tisch decken“ und „Wochentage“ und werden mit spielerischen Handlungen und Fingerspielen unterstützt. Damit eignet sich der Vorschlag nicht nur für Lesestart, Krippenkinder und Eltern-Kind-Gruppen, sondern auch für jüngere Kinder mit unterschiedlichen Herkunftssprachen, die dabei ihren Alltagswortschatz spielerisch erweitern und vertiefen können. Eine genaue Beschreibung der Aktion ist hier zu finden: Spielerische Sprachförderung: Tisch decken und Wochentage lernen weiterlesen

Update me when site is updated