Sich die Welt erlesen – Bücher verbinden und fördern interkulturelles Leben

Unterschiedliche Nationalitäten und Kulturen gehören in den deutschen Kindergärten, auf Schulhöfen und Spielplätzen zum Alltag. Durch die jüngsten Fluchtbewegungen nimmt die Zahl der neu ankommenden Kinder und Jugendlichen aber schnell zu. Nahezu jeder Dritte, der im Januar 2016 einen Asylantrag gestellt hat, ist unter 18 Jahre alt. Die Herausforderung für die kommenden Jahre wird sein, diese Jungen und Mädchen zu integrieren. Der Trendbericht Kinder- und Jugendbuch 2016 zeigt, dass die Buchkultur in Deutschland dabei eine große Rolle spielt und beinhaltet eine aktuelle Literaturübersicht zum Thema: http://www.boersenverein.de/sixcms/media.php/1117/Trendbericht_2016_Pressemappe.pdf

Ergänzend dazu folgende Medientipps: Sich die Welt erlesen – Bücher verbinden und fördern interkulturelles Leben weiterlesen

Update me when site is updated

Kampagne „Kultur öffnet Welten“ – Aktionswoche 21.-29. Mai 2016

„Kultur öffnet Welten“ ist eine Kampagne, die auf Anregung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Monika Grütters initiiert wurde und gemeinsam mit den Ländern, Kommunen, künstlerischen Dachverbänden und zivilgesellschaftlichen Akteuren durchgeführt wird. Die bundesweite Initiative möchte sichtbar machen, welche herausragende Rolle Kulturinstitutionen und Kulturschaffenden bei der Ermöglichung von kultureller Teilhabe und somit für das Gelingen gesellschaftlicher Integration aller Menschen jeder Altersgruppen, unabhängig von ihrer sozialen Lage, einer Beeinträchtigung oder ihrer ethnischen Herkunft zukommt. Für die aktive Teilnahme an der Kampagne, die zukünftig jährlich Ende Mai stattfinden soll, ist eine Anmeldung erforderlich: https://mitmachen.kultur-oeffnet-welten.de/

Der Bibliotheksverband stellt hier alle wichtigen Links und Informationen dazu bereit: http://www.bibliotheksverband.de/dbv/kampagnen/kultur-oeffnet-welten.html

Wie können sich Büchereien in Schleswig-Holstein konkret beteiligen?

Das Anliegen der Kampagne wird von vielen Büchereien in Schleswig-Holstein, z.T. im Rahmen von verschiedenen Projekten der Büchereizentrale, in breitem Umfang bereits in Teilen ihrer täglichen Arbeit verwirklicht. Kampagne „Kultur öffnet Welten“ – Aktionswoche 21.-29. Mai 2016 weiterlesen

Update me when site is updated

„Welcomegrooves“ und andere Sprachlernportale für die erste Orientierung

Vorab neue Hinweise auf weitere Sprachlern-Portale im Internet:

Neben den nachfolgend vorgestellten „welcomegrooves“ als Audio-Lernmöglichkeit, erreichten uns weitere Hinweise auf Online-Sprachlern-Portale, die wir hier als Hinweise laufend ergänzen.

https://www.busuu.com/de/

www.goethe-verlag.com

Als neues Angebot für die allererste Alltagsorientierung stehen unter folgendem Link verschiedene Audio-Lektionen für Flüchtlinge in vielen Sprachen zur Verfügung. Möglich gemacht wurde das kostenlose Angebot durch eine ehrenamtliche Gemeinschaftsinitiative mit zahlreichen Muttersprachlern aus verschiedenen Herkunftsländern:

http://www.welcomegrooves.de/

Unser Eindruck zum Nutzen des Angebots: Der Seitenaufbau ist klar und leicht verständlich strukturiert. Tonqualität und Sprecher wirken keineswegs „handgestrickt“, sondern professionell. Ein hoher praktischer Nutzen liegt in der großen Sprachauswahl (zwar noch im Aufbau befindlich, aber schon jetzt breit nutzbar und ggf. wohl auch nach Bedarf noch zu erweitern). Das Gesamtkonzept des Projekts wirkt verantwortungsbewusst und gut durchdacht, so dass man wohl darauf vertrauen kann, dass auch die Qualität der Übersetzungen (die wir ja nicht für jede Sprache beurteilen können) in Ordnung ist. „Welcomegrooves“ und andere Sprachlernportale für die erste Orientierung weiterlesen

Update me when site is updated

Vorlesetag 2015 – Tipps und Hilfen zur Vorbereitung

csm_Seiten_aus_150928-vorlesetag-cover_594dbb6a1cDer Borromäusverein hat zum diesjährigen bundesweiten Vorlesetag am 20. November 2015 eine Broschüre mit Vorlese- und Buchtipps erstellt. Neben allgemeinen Hinweisen zur Bedeutung und Durchführung von Vorleseangeboten, die auch das Thema Integration berücksichtigen, stellt das Heft je zwei Titel für Kinder ab 4 und ab 8 Jahren vor, die sich besonders gut zum Vorlesen eignen. Zu jedem Titel gibt es eine Ausmalvorlage für eine (gemeinsame) kreative Beschäftigung, sowie Anregungen, wie der/die Vorleser/in mit dem Text und den Kindern arbeiten kann. Die vorgestellten Titel wurden in diesem Jahr alle den Büchereien in Schleswig-Holstein über Empfehlungsliste angeboten Vorlesetag 2015 – Tipps und Hilfen zur Vorbereitung weiterlesen

Update me when site is updated

Mediendienst Integration: Aktuelle Daten und Informationen (auch) für den Unterricht

Tipp für den Auskunftsdienst der Büchereien:

Eine wichtige Adresse und Quelle für Broschüren, Grafiken und Informationen mit aktuellen Daten und Fakten rund um das Thema Flucht und Integration, die für den Schulunterricht wie auch von interessierten und engagierten Bürgerinnen und Bürgern benötigt werden, ist der Mediendienst Integration: http://mediendienst-integration.de/

Der Mediendienst ist ein Projekt des „Rats für Migration e.V.“ (RfM), einem bundesweiten Zusammenschluss von Migrationsforschern. Er setzt er sich für eine differenzierte Debatte über die Politikfelder Migration und Integration ein. Mediendienst Integration: Aktuelle Daten und Informationen (auch) für den Unterricht weiterlesen

Update me when site is updated

Projektförderung im Rahmen des „Sprachförderungs- und Integrationsvertrags“

Im Rahmen des „Sprachförderungs- und Integrationsvertrages“ lassen sich in Schleswig-Holstein ab sofort Fördermittel für sprachfördernde und kulturelle Angebote und Freizeitaktivitäten beantragen, die auf praktische Weise den Erwerb der deutschen Sprache erleichtern. Eine entsprechende Zuwendungsvereinbarung zwischen dem Ministerium für Schule und Berufsbildung und der LAG der freien Wohlfahrtsverbände wurde am Mittwoch, 6. Mai 2015 am Rande der Flüchtlingskonferenz unterzeichnet.

Mit den bereitgestellten Geldern können in Kooperation mit den Schulen landesweit neue Projekte initiiert und schon bestehende weiter ausgebaut werden. Bei geeigneten Aktivitäten und Kooperationsvorhaben, die zu den nachfolgend genannten Maßnahmen passen,  ist auch eine Beteiligung von Bibliotheken vorstellbar: Projektförderung im Rahmen des „Sprachförderungs- und Integrationsvertrags“ weiterlesen

Update me when site is updated

Bücher zum Thema Anderssein für Kinder und Jugendliche

Immer mal wieder erreichen uns Fragen nach Bilderbüchern zum Themenkreis „Anderssein / Behinderung / Inklusion“. Die Büchereifachstelle der Evangelischen Kirche von Westfalen hat dazu aktuell (Stand: 2013) ein Auswahlverzeichnis erstellt. Die dort nachgewiesenen Titel sind zu großen Teilen auch im ZKSH zu recherchieren:

http://buechereifachstelle.ekvw.net/fileadmin/mcs/buechereifachstelle/dateien_als_pdf/Themen/Bilderbuecher-Liste_7Mail2013.pdf

Ein weiteres Auswahlverzeichnis (Stand Februar 2015) mit rund 80 Titeln für Vor- und Grundschulkinder aus dem Bestand der Büchereien im Büchereisystem Schleswig-Holstein ist neu im Downloadbereich der bz-Homepage unter dem Titel “Anders…als du denkst!” abrufbar. Es weist solche Bücher nach, die sich auf erzählende und bildkünstlerische Weise voruteilsbewusst mit verschiedenen Facetten von Diversität und Inklusion im Zusammenleben befassen: Verzeichnis Anders-5

Bücher zum Thema Anderssein für Kinder und Jugendliche weiterlesen

Update me when site is updated

„Schatzkiste der Kulturen“ mit Praxisideen für Büchereien

Durch einen fachlichen Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen vom Amt für Bibliotheken und Lesen in Bozen sind wir auf folgende neue Publikation aufmerksam gemacht worden, die ich hiermit gern weiterempfehle. Die Handreichung „Schatzkiste der Kulturen“ enthält ausgearbeitete Spiel- und Gestaltungsanregungen zu 15 ausgewählten Bilderbüchern (weitgehend auch bei uns im Bestand!), die in besonderer Weise Spracherwerb und Inklusion für Kinder und Familien mit Deutsch als Zweitsprache unterstützen: http://www.provinz.bz.it/kulturabteilung/download/Broschuere%281%29.pdf

Ein Dank aus dem Norden an die Kolleginnen und Kollegen in Italien!

Und weitere Materialien zum Thema sind außerdem hier zu finden:

http://www.verband-binationaler.de/fileadmin/user_upload/Regionalgruppen/nrw/Broschuere_Interkulturelle_Kinderbuecher.pdf

 

Update me when site is updated