Zum Mitmachen: I-solation – Kinder, malt euch!

Einsendeschluss zum Mitmachen war 15. Mai 2020

Wie sehen Kinder sich selbst in dieser Ausnahmesituation? Wie beschäftigen sie sich? Welche Ängste und Träume haben sie? Welche Probleme, aber auch eventuelle Freuden bringt der Ausnahmezustand mit sich? Die Internationale Jugendbibliothek lädt Kinder aus aller Welt dazu ein, sich selbst in dieser verunsichernden Zeit zu porträtieren. Die Bilder der Kinder werden als Online-Ausstellung auf der Homepage der Internationalen Jugendbibliothek gezeigt. Zum Mitmachen: I-solation – Kinder, malt euch! weiterlesen

Update me when site is updated

Kleine Ideen für Vorlesestunden gesucht?

Wer regelmäßig Vorlesestunden in der Bücherei anbietet, kennt die Frage: Wo finde ich eine unkomplizierte Idee zum Malen, Basteln oder Spielen, mit der sich die Geschichte ohne große Vorbereitungen passend  ergänzen lässt? Kleine Ideen für Vorlesestunden gesucht? weiterlesen

Update me when site is updated

Aus anderen Bibliotheken: Kinderrechte kreativ mit Kamishibai

Am 20. September ist Weltkindertag – dazu passt folgender Praxisbericht:

Verlag Don Bosco

In Frankfurt hat in diesem Sommer in Zusammenarbeit mit der dortigen Stadtbücherei eine Kinderrechtskampagne  stattgefunden, bei der u.a. die Bildkarten-Serie „Wir haben Rechte“ im Mittelpunkt stand. Angeregt vom gemeinsamen Betrachten und Deuten der Bildtafeln haben die Kinder anschließend mit selbstgestalteten Pop-up-Karten Bezüge zu ihren eigenen Alltagserfahrungen gestaltet und präsentiert.

Das Bildkartenmaterial wie auch viele Bücher zum Thema, die im Rahmen der Kampagne vorgetellt wurden und auf den Bildern der Dokumentation zu sehen sind, gehören zum Bestand der Büchereien in Schleswig-Holstein. Bei Bedarf an einer kleinen Kinderbuchliste bzw. gezielten Titel-Tipps zum Thema können Sie sich gern ans Lektorat der Büchereizentrale wenden.

Die Kampagne ist hier ausführlich dokumentiert:

http://frankfurt-mein-zuhause.kinderbuero-ffm.de/images/pdf/Internet_Doku-2017_Stadt-der-Kinder-in-der-Stadtbcherei.pdf

Update me when site is updated

Oh, wer weiß….wie verschieden alle sind! Kreative Ideen mit neuen Bildkarten zu beliebten Büchern

Verlag Don Bosco

Zu den neuen in vielen Büchereien vorhandenen Bilderbuchgeschichten für Kamishibai gehören zwei Titel, die sich humorvoll und hintersinnig mit dem Thema „Angst vor Fremden“ und „Begegnung mit Vielfalt und Anderssein“ beschäftigen:

„Der schaurige Schusch“ und „Elefanten im Haus“

Im Anschluss an die Geschichten – mit Bilderbuch oder Kamishibai vorgelesen oder erzählt – lässt sich das Thema mit Kindern kreativ aufgreifen und vertiefen. Dazu malen die Kinder ganz frei nach eigenen fantasievollen Vorstellungen ein „Ungeheuer“ oder ein frei zu erfindendes Fantasiewesen mit originellen Eigenschaften auf einem DIN A 3 Blatt.

Verlag Don Bosco

Die fertigen Bilder werden anschließend auf dem Fußboden ausgelegt, wobei die bemalte Seite nach unten zeigt und zunächst nicht sichtbar ist. Die Kinder sitzen um die ausgelegten Blätter herum und dazu wird folgender Text gesprochen (und nach mehrmaligen Wiederholungen vielleicht auch mitgesprochen). Nach dem ersten Abschnitt wird zum „Klopfen“ tatsächlich auf eines der verdeckt liegenden Bilder geklopft. Danach wird der Text fortgesetzt und erst am Ende darf das „beklopfte“ Bild umgedreht werden:

Oh, wer weiß, was da geschieht?
Oh, wer weiß, was niemand sieht?
Oh, wer weiß, was der wohl tut?
Oh, wer traut sich und hat Mut,
einfach mal zu klopfen?

(poch, poch, poch)

Ist es groß oder klein?
Ist es nett oder gemein?
Ist es schlau oder dumm?
Sagt es Piep oder Brumm?
Ist es trocken oder nass?
Frisst es Würmer oder Gras?

Ist es müde oder wach?
Weißt du was?
Ich schau‘ jetzt nach! Oh, wer weiß….wie verschieden alle sind! Kreative Ideen mit neuen Bildkarten zu beliebten Büchern weiterlesen

Update me when site is updated

Spiel- und Beschäftigungsideen für Flüchtlingskinder

Gemeinsam mit dem Ministerium für Justiz, Kultur und Europa wurde in den vergangenen Monaten eine KulturKiste für die kreative und erlebnispädagogische Beschäftigung von Flüchtlingskindern auf den Weg gebracht. Sie enthält eine Vielfalt an Materialien, die es Flüchtlingskindern ermöglicht, kulturelle Bildungs- und Spielelemente aus den Themenbereichen Bildende Kunst, Spiel, Musik, Tanz und Theater zu erproben. Neben dem Material ist eine auch online verfügbare Handreichung erarbeitet worden, die weitere Anregung zur ersten kulturellen Begegnung für die Flüchtlingskinder enthält und auch unabhängig von der Kiste zur Umsetzung kommen können – z.B. bei Spiel- und Begegnungsaktionen in Büchereien und in Verbindung mit Bilderbüchern:

https://musiculum.de/wp-content/uploads/2016/05/kulturkiste_handreichung_2016_01.pdf

Weitere Anregungen zum Thema:

 

http://www.mein-kamishibai.de/wir-sehen-alle-denselben-mond

Ebenfalls einsetzbar:

Neues Material für DaZ-Klassen: Der Wind und das Kind – und andere Geschichten in verschiedenen Sprachen

In 13 Sprachen: Eltern-Leporello zur Sprach- und Leseförderung in der Familie: http://www.sikjm.ch/medias/sikjm/literale-foerderung/projekte/elternratgeber/71314-tipps-eltern2016-sikjm-dt-klein.pdf

Wimmelbilder als Erzählanlässe kostenlos zum Download:

Deutsch lernen mit kostenlosen Wimmelbildern

Update me when site is updated

Illustratoren für Flüchtlinge: Ausmalbilder für viele Gelegenheiten

In-der-Stadt-Bibliothek-Bücherei-Herrmann-690x488
In der Bücherei / Motiv aus der Sammlung „Illustratoren für Flüchtlinge“

Endlich wieder erreichbar – die tolle Seite mit vielfältigen Vorlagen zum Ausmalen:

https://www.illustratorenfuerfluechtlinge.de

#illustratorenfürflüchtlinge

Worum geht es?

Die InitiatorInnen der Seite beschreiben Ihre Idee so:

Laut der UNO Flüchtlingshilfe sind 51% der Menschen, die sich auf der Flucht befinden, Kinder. Viele Organisationen, Vereine und ehrenamtliche Helfer haben es sich daher zur Aufgabe gemacht, gerade für Kinder aktiv zu werden. Den Kindern unsere Sprache und unserer Kultur näher zu bringen ist ein sehr wichtiger Teil dieser Arbeit. Doch vielen Helfer:innen und Pädagog:innen fehlt es an geeignetem Arbeitsmaterial: Ausmalbilder zum Spaß haben, zum Betrachten, als Gesprächsanlass.

Da wollen wir als Illustratoren eine Lücke schließen. Ziel ist es, ein PDF mit Bildern zum Malen, Rätseln und Sprechen für Kinder zu erstellen. Dieses PDF soll dann allen Menschen kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt werden, die mit Flüchtlingskindern oder Kindern mit Migrationshintergrund arbeiten. Die Aktion wird über entsprechende Netzwerke und Soziale Medien verbreitet. Jeder Illustrator kann das PDF auch auf seiner eigenen Homepage zum Download anbieten.

Wenn viele Illustratorinnen und Illustratoren mitmachen und ein Bild beisteuern, haben wir schon bald eine umfangreiche Mappe, die nicht nur die Vielfalt unseres Lebens sondern auch die der Illustrationskunst in Deutschland zeigt!

Das Projekt haben wir 2015 gestartet um die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen während der großen Anzahl an Flüchtlingen zu unterstützen. Auch und besonders jetzt, im Jahr 2022, wo erneut eine große Anzahl schutzsuchender Kinder zu uns kommt, möchten wir mit diesem Projekt zu Verständigung und Frieden beitragen und Bildung unterstützen.

Update me when site is updated

Mit „Mitmachkisten“ werden Bilder und Geschichten lebendig

Bei dem BZ-Seminar „Geschichten zum Anfassen“ am vergangenen Mittwoch kamen sie zum ersten Mal zum Einsatz: „Mitmachkisten“ zu beliebten Bilderbuchklassikern wie „Freunde“, „Grüffelo“, „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ und „Tiger und Bär“ von Janosch, die das Bilderbuchkino- und/oder Vorlese-Erlebnis mit passenden Handpuppen, Malvorlagen, Fotokarten als Gesprächsimpulse und Spielanregungen noch lebendiger machen können. Möglich wird damit das gemeinsame Betrachten von Bildern und das Erzählen oder Vorlesen einer Geschichte,  begleitet und vertieft durch weitere Spiel- und Gestaltungsideen zum Mitmachen, für die die Kisten viele Überraschungen und passende Ideen bereithalten.

Vorgestellt wurde bei dieser Gelegenheit als eine weitere Variante des Erzählens für alle Sinne auch die besondere Materialauswahl der „Mehr-Sinn-Erzählkiste“, die sich für den therapeutischen ebenso wie für den spielerischen Umgang mit vertrauten Märchen (z.B. Rotkäppchen, Hänsel und Gretel, Der Wolf und die Sieben Geißlein) bei alten Menschen wie bei Kindern eignet: mehrSinnGeschichten Mit „Mitmachkisten“ werden Bilder und Geschichten lebendig weiterlesen

Update me when site is updated

Rund um Fußball & Co. – Materialien für Veranstaltungen und Aktionen in Büchereien

Mit dem „Basteltisch“ bietet der St. Michaelsbund auf seiner homepage eine Fundgrube für Ideen und Materialien an, die die praktische Veranstaltungsarbeit in Büchereien überall erleichtern: Aktuell werden dort Medien-Tipps, Links und Vorlagen für Aktionen zur Fußball-WM vorgestellt. Aber auch der Blick auf ältere Beiträge auf dem „Basteltisch“ lohnt sich! Downloads für freie Online-Kopiervorlagen zu beliebten Kinderbüchern, Rund um Fußball & Co. – Materialien für Veranstaltungen und Aktionen in Büchereien weiterlesen

Update me when site is updated

Praxis-Tipp: Wimmelbücher kreativ für Kinder ab 3

Seit Jahren sind Rotraut Susanne Berners Wimmelbücher beliebt und gehören in vielen Varianten zu den Beständen nahezu aller Büchereien. Nun hat der Gerstenberg-Verlag umfangreiche Materialien für kreative Ideen rund um die Bilderbuch-Bestseller für Vorlesestunden und Spielaktionen mit Kindern ab 3 im Internet zum Download bereitgestellt: Malbögen zum Ausdrucken (vergrößert  in DIN A 3 auch für Kamishibai geeignet!), Bastelanleitungen für Wimmelbuch-Laternen, Stabfiguren, Pop-up-Karten u.v.m. Praxis-Tipp: Wimmelbücher kreativ für Kinder ab 3 weiterlesen

Update me when site is updated

Praxis-Tipps zum Lesestart: Henriette Bimmelbahn & Co. mit Kamishibai mehrsprachig & kreativ

Zu den Bilderbüchern, die im Rahmen von Lesestart mit den Taschen verteilt werden, gehört u.a. der Bilderbuch-Klassiker „Henriette Bimmelbahn“ von James Krüss. Der Boje-Verlag hat uns die Genehmigung erteilt, zu diesem Titel einen Kamishibai-Bildkartensatz für den LEB-Bestand zum Verleih herzustellen. Dieser ist aktuell in Arbeit und wird in Kürze über den Reservierungskalender zu buchen sein. Interessant ist dieses Angebot besonders deshalb, weil die Lesestart-Ausgabe wie auch die beiliegenden Praxis-Tipps den Krüss-Text in drei weiteren Sprachen anbieten: türkisch, russisch und polnisch! Praxis-Tipps zum Lesestart: Henriette Bimmelbahn & Co. mit Kamishibai mehrsprachig & kreativ weiterlesen

Update me when site is updated