Neue PISA-Studie belegt gestiegene Lesekompetenz

Die neue PISA-Studie wurde am 6.12.2016 von der Technischen Universität München herausgegeben.
Schwerpunkt war dieses Mal der mathematisch-naturwissenschaftliche Bereich.
Aber auch zum Thema „Lesekompetenz“ gibt es Neues: Deutschland liegt nun deutlich über dem OECD-Durchschnitt. Im Vergleich zu 2009 ist damit die Lesekompetenz deutlich gestiegen.

Auszug aus der Zusammenfassung der Ergebnisse der frischen PISA-Studie zur Kompetenz „Lesen“

„Lesekompetenz: Die Ergebnisse der PISA-Studie 2015 zeigen, dass die Lesekompetenz der Jugendlichen in Deutschland mit 509 Punkten signifikant höher ist als die durchschnittliche Lesekompetenz der Jugendlichen in den OECD-Staaten (493 Punkte). Insgesamt befindet sich Deutschland im Vergleich mit den anderen OECD-Staaten im oberen Drittel der Rangreihenfolge. Neue PISA-Studie belegt gestiegene Lesekompetenz weiterlesen

Update me when site is updated

ICILS – International Computer and Information Literacy Study – Ergebnisse und Handlungsbedarf

ICILS schließt nun die Lücke der noch nicht so weitgehend untersuchten Computer- und Informationskompetenz. Sie wird von der IEA (International Association for the Evaluation of Educational Achievement) koordiniert und in 21 Ländern weltweit durchgeführt.

Zusammenfassung der Ergebnisse auf Englisch: http://www.iea.nl/fileadmin/user_upload/Publications/Electronic_versions/ICILS_2013_Framework.pdf

Nationaler Bericht mit Darstellung der Ergebnisse auf Deutsch: http://ifs-dortmund.de/assets/files/icils2013/ICILS_2013_Berichtsband.pdf

ICILS auf einen Blick – Kurzfassung der Ergebnisse auf Deutsch: http://ifs-dortmund.de/assets/files/icils2013/ICILS_2013_Presseinformation.pdf

Update me when site is updated