Technik querdenken – neues Material ergänzt Medien zu MINT und „Das weiße Blatt“

„Was wäre, wenn niemand die Gabel erfunden hätte?“ Das neue online-Kinderbuch der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ steckt voller interessanter Fragen, bunter Fotos und liebevoller Illustrationen aus der Welt der Technik, die zum gemeinsamen Philosophieren mit Kita- und Grundschulkindern anregen.

Technik macht das Leben bequemer, kann faszinieren und dabei helfen, Probleme zu lösen. Was denken Kinder darüber? Welche Rolle spielt Technik in ihrer künftigen Welt? Mit Hilfe des Buches können Sie als Lernbegleiterin und -begleiter mit den Mädchen und Jungen ins Gespräch kommen und gemeinsam nachdenken, ohne gleich Lösungen finden zu müssen. Was würde zum Beispiel geschehen, wenn Autos in Städten verboten wären? Oder wie sähe der Alltag ohne Haushaltsgeräte aus?
Zum Buch gibt es ein pädagogisches Begleitheft, das dabei hilft, mit Kindern ab drei Jahren über diese Fragen nachzudenken und Technik in den Zusammenhang einer frühen Bildung für nachhaltige Entwicklung zu stellen. Auch ein Ausdruck von Bildern für Kamishibai ist möglich.

Insgesamt ergänzen Buch und Begleitheft sehr gut den Ansatz im Agenda 2030-Projekt „Das weiße Blatt“ und lassen sich ideal mit den dort bereitgestellten Materialien kombinieren.

Zum Download von Buch und Begleitheft:

https://www.haus-der-kleinen-forscher.de/de/praxisanregungen/begleitende-materialien/kinderbuch-technik-querdenken/

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Agenda 2030-Projekt, Erzählen mit Kamishibai, Familie & Kindergarten, Kooperationspartner Bibliotheken, Link-Sammlung, Medien-Tipps, Mit Worten wachsen. Materialien zum Projekt, Online-Welt, Schleswig-Holstein aktuell, Schule & Jugend abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Technik querdenken – neues Material ergänzt Medien zu MINT und „Das weiße Blatt“

  1. Pingback: Messen, forschen, präsentieren – Arbeitshilfe und Ideensammlung zum Experimentieren und zu MINT mit Kindern in Bibliotheken | bz-sh-medienvermittlung.de

Kommentare sind geschlossen.