Von der Buchmesse: Flucht und Migration in Kinderbüchern – zwei Perspektiven

Die arabische Welt und Europa: Flucht und Migration in Kinderbüchern

16.10.2020

Wie schreiben Kinderbuchautor*innen über das schwierige Thema der Flucht und Vertreibung? Welche Art der Kinderliteratur braucht es, um darüber auf eine sensible und dennoch offene Weise ins Gespräch zu kommen? Im Gespräch mit Ibtisam Barakat, vielseitige palästinensisch-amerikanische Kinderbuchautorin und Gewinnerin des diesjährigen Scheich Zayed Award, und Kirsten Boie, bekannte deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchautorin, beleuchtet das Panel diese und weitere wichtige Fragen aus unterschiedlichen Blickwinkeln und (Schreib-)Erfahrungen.

Kooperationspartner: Litprom e.V. und Sheikh Zayed Book Awards

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Agenda 2030-Projekt, Interkulturelle Medienvermittlung, Medien-Tipps, Veranstaltungen & Fortbildungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.