Weckworte zum Genießen bei „Picknick im Labyrinth“

Wie Gedichte junge und alte Menschen berühren und ein Brücke bauen zwischen den Generationen, wurde nun in Bordesholm und Flensburg mit den „Weckworten“ des Poetry Slamers Lars Ruppel im Rahmen des Büchereizentralen-Projekts „Picknick im Labyrinth“ erlebbar. Ein Dank gilt der Krankenhausbücherei der DIAKO wie der Gemeindebücherei Bordesholm, die vor Ort durch gute Kooperationen mit Schulen und Pflegeeinrichtungen entscheidend zum Gelingen dieser besonders  sinnlichen und persönlichen Form der Medienvermittlung beigetragen haben. Im Februar findet die Zusammenarbeit mit Lars Ruppel eine Fortsetzung in weiteren Orten von Schleswig-Holstein…

Lebendige Einblicke in das Projekt vermitteln folgende Film- und Pressedokumente zu den Veranstaltungen in Bordesholm und Flensburg:

Das Video zur Veranstaltung in Bordesholm: http://youtu.be/WF9nEGZSjO4

Großer Bericht in der shz: http://www.shz.de/schleswig-holstein/panorama/poetry-slam-im-pflegeheim-id3943941.html

 

 

 

Update me when site is updated
Dieser Beitrag wurde unter Erwachsene, Kooperationspartner Bibliotheken, Schleswig-Holstein aktuell, Schule & Jugend, Spezielle Zielgruppen, Veranstaltungen & Fortbildungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.